Fette im Katzenfutter/ Gefahrenquelle?

Schlagzeilen, Kurioses und lustige Nachrichten Rund um den Globus
Christiane 57

Re: Fette im Katzenfutter/ Gefahrenquelle?

#41

Beitragvon Christiane 57 » Mi 12. Jan 2011, 19:28

Haben wir noch Links?Wenn nicht ,fügen wir die eben nach und nach ein

Bitte dann eben Bescheid geben,der Thread ist geschlossen ,dann sind dort nur die reinen Infos zu lesen

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9627
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Fette im Katzenfutter/ Gefahrenquelle?

#42

Beitragvon Joyce&Luna » Mi 12. Jan 2011, 21:05

Sollen auch die ersten Links darein?

Sie sind ja auch sehr informativ.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Christiane 57

Re: Fette im Katzenfutter/ Gefahrenquelle?

#43

Beitragvon Christiane 57 » Mi 12. Jan 2011, 21:09

Gute Frage,wir sollten nur trennen.die könnten doch dann in einen weiteren Thread

ich versuch mal wie das da kommt ..

Benutzeravatar
DrQuinn
Mitglied
Beiträge: 496
Registriert: So 9. Jan 2011, 18:18

Re: Fette im Katzenfutter/ Gefahrenquelle?

#44

Beitragvon DrQuinn » Mi 12. Jan 2011, 22:23

Hab noch einen von Bewital (Leonardokatzenfutter)
http://www.leonardo-catfood.com/front_c ... idart=3697

Christiane 57

Re: Fette im Katzenfutter/ Gefahrenquelle?

#45

Beitragvon Christiane 57 » Mi 12. Jan 2011, 22:34

Danke Anja,bist ein Schatz :druecken:

Benutzeravatar
DrQuinn
Mitglied
Beiträge: 496
Registriert: So 9. Jan 2011, 18:18

Re: Fette im Katzenfutter/ Gefahrenquelle?

#46

Beitragvon DrQuinn » Mi 12. Jan 2011, 22:50

Habe gerade ne Mail an Animonda geschickt
Sehr geehrte Damen und Herren,
durch den Dioxinskandal, der immer weiter um sich geift, bin ich in Sorge, wie es um das Futter meiner Katzen bestellt ist. Können sie ausschließen, dass die Produkte ihres Hauses mit Dioxin belastet sind? Können sie ihre Rohprodukte lückenlos zurückverfolgen und Kontaminationen ausschließen?
Schließlich sind gerade für Haustiere viel geringere Mengen notwendig, die Schäden verursachen können.
Mit freundlichen Grüßen
********

Sollten wir nicht mal die anderen Produzenten anmailen? Hills, Bestes Futter, Schulze (Porta21), Macs (Koller?) Orijen/Acana
Bozita.....

Christiane 57

Re: Fette im Katzenfutter/ Gefahrenquelle?

#47

Beitragvon Christiane 57 » Mi 12. Jan 2011, 22:54

Ich meine Andrea wollte auch noch?
Morgen wird,es mir sicher besser gehen,dann schick ich auch noch was.

ach ja noch was Anja, schau mal die Maria hat einen Ta in ihrer Gegend auf der Liste gesucht.
KLICK

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9627
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Fette im Katzenfutter/ Gefahrenquelle?

#48

Beitragvon Joyce&Luna » Mi 12. Jan 2011, 22:54

Anja, nehme deinen Nachnamen mal bitte raus. Man weiß ja nie :smilie_op_046:

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Christiane 57

Re: Fette im Katzenfutter/ Gefahrenquelle?

#49

Beitragvon Christiane 57 » Mi 12. Jan 2011, 22:57

Den hab ich schon raus Anke

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9627
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Fette im Katzenfutter/ Gefahrenquelle?

#50

Beitragvon Joyce&Luna » Do 13. Jan 2011, 00:25

Habe hier noch was Interessantes gefunden.

http://www.tierschutzbund.de/faq_heimtiere.html#c20925

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage


Zurück zu „Tagesthemen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste