Zu den Futtershops gehts hier lang..

Rund um die natürlichste Ernährung der Katze, BARFen, Frostfutter ......

Christiane 57

Re: Links zu Futtershops

#2

Beitragvon Christiane 57 » Mo 3. Jan 2011, 08:30

Die Liste darf gerne fortgesetzt werden .....
auch Erfahrungen hierzu weiter zu geben könnten hilfreich sein.

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Zu den Futtershops gehts hier lang..

#3

Beitragvon krummbein » Fr 29. Jul 2011, 22:03

Zur Bökenförder Tiernahrung: KLICK
Die waren mal, in den 80er Jahren, auf dem Lippstädter Wochenmarkt vertreten, und ich freue mich, diese Firma wiedergefunden zu haben.

Unsere beiden Kater, Maunzie und Baghira, und unser Dackel sind mit dem Rohfutter gefüttert worden.

(damals gab es noch keine Supplemente und wir haben das Ganze mit Manzinger Hundeflocken vermischt....)

Es ist, wie üblich, Frostware und das Tolle ist, es sind kleine Einheiten: 250g Becher
Das hat sich nicht geändert!

Ich habe mit einem Grinsen im Gesicht rausgefunden, dass die Samstags auf dem Dortmunder Wochenmarkt anzutreffen sind.

Morgen werde ich mal losfahren und mal eine Mischung besorgen.
Werde dann berichten.


Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Zu den Futtershops gehts hier lang..

#4

Beitragvon krummbein » So 31. Jul 2011, 21:41

Meine Erfahrungen mit dem Rohkost/Frischfleischfüttern von der boekenfoerder-Tiernahrung versuche ich hier niederzulegen

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Zu den Futtershops gehts hier lang..

#5

Beitragvon krummbein » Sa 12. Mai 2012, 20:56

Hallo!
Auf der Messe habe ich einen Rohfutterstand entdeckt, der hier in der Nähe Frost-und Frischfutter verkauft.
Kennt jemand wolfsmenue.de?
http://www.wolfsmenue.de/


Im Übrigen stoße ich hier schon wieder auf den Begriff Hühnerkarkasse. (auch auf Tierhotel angeboten)
Ich hab das noch nie gesehen/gekauft, ist da noch genug Fleisch dran oder ist das eher als Calciumsupplement zu verstehen? Unter Karkasse stelle ich mir so grob die Hühnerkarosserie, also das Gerippe vor...

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11015
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Zu den Futtershops gehts hier lang..

#6

Beitragvon elmo » Sa 12. Mai 2012, 21:01

Hallo,

ich benutze gewolfte Hühnerkarkassen mehr oder weniger als Calciumsupplement. das ist viel Knochen mit ganz wenig Fleisch dran.

liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Lileas
Mitglied
Beiträge: 586
Registriert: Di 10. Apr 2012, 20:52

Re: Zu den Futtershops gehts hier lang..

#7

Beitragvon Lileas » So 13. Mai 2012, 10:07

Habe mal durchgeklickt, bin ganz überrascht was das für kl. Preise sind. Blöd, natürlich ich kaufe es ja (und auch die nächste Zeit) als "Menschennahrung". Irgendwann wenn mein Bru Bru Durchfallfrei ist, kann ich es da auch kaufen.

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11015
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Zu den Futtershops gehts hier lang..

#8

Beitragvon elmo » So 13. Mai 2012, 10:13

Hallo,

wobei nicht jeder Laden gleichermassen "geeignet" ist. Meine Katzen mögen zum Beispiel das Fleisch von "Hungenberg" (der Link ist hier gar nicht vorhanden) gar nicht, Futterfleisch Sachsen mag mein Portemonai nicht und als guter Kompromiss hat sich da das Tierhotel herausgestellt. Ich würde einfach mal ein bisschen rumtesten, wenn du so weit bist.

So lange wie du noch "Menschenfleisch" verfütterst würde ich einfach etwas auf Sonderangebote achten, Kaninchen kann man ja auch tiefgefroren kaufen. Allerdings sind da dann meist keine Innereien bei, daher hatte ich dir den Marktstand empfohlen.

liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Lileas
Mitglied
Beiträge: 586
Registriert: Di 10. Apr 2012, 20:52

Re: Zu den Futtershops gehts hier lang..

#9

Beitragvon Lileas » So 13. Mai 2012, 10:20

DANKE, ist registriert!
Lieben Gruß

Benutzeravatar
Lileas
Mitglied
Beiträge: 586
Registriert: Di 10. Apr 2012, 20:52

Re: Zu den Futtershops gehts hier lang..

#10

Beitragvon Lileas » Mo 14. Mai 2012, 18:55

Hallo Andrea, muß dich nochmal wegen dem Kaninchen anschreiben. Gewolftes K gibt es nur von Futterfleisch, aber das ist K-Karkasse und Innereien. Ich kann mir nicht vorstellen das er das schon ißt. Kann eine Katze das überhaupt beißen? Habe alle angegeben Futterlieferanten durchgeschaut, mit dem Kaninchenfl. siehts aber schlecht aus. BB wiedt 5 kg, bei ausschließlicher Rohfl.ernährung, wieviel soll er den tägl. zu sich nehmen?


Zurück zu „Rohfütterung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste