Was ist barf ?

Rund um die natürlichste Ernährung der Katze, BARFen, Frostfutter ......
Antworten
Benutzeravatar
Christiane 57

Was ist barf ?

#1

Beitrag von Christiane 57 » Fr 31. Dez 2010, 19:27

BARF heißt übersetzt *B*iologisch *A*rtgerechtes *R*ohes *F*leisch
( *B*iologically *A*ppropriate *R*aw *F*ood).

Das Ziel von BARF ist es, die Gesundheit und Lebensdauer des Tieres zu maximieren.

Um dies umsetzen zu können sollte man bei der Katze als reiner Carnivore(Fleischfresser) lernen , verstehen und auf eine biologische artgerechte Weise umsetzen können.

Man schaut auf die Beute eines wilden Tieres und ahmt diese Art der Ernährung nach.

BARF sollte solche Dinge, wie Muskelfleisch, Knochen, Fett, Organe, pflanzliche Inhaltsstoffe, Vitamine, etc. enthalten, die in etwa der Zusammensetzung entsprechen, die in der Nahrung der wilden Katzen enthalten sind.

Als Fleisch eignet sich abgesehen von Schweinefleisch und allen anderen Teilen vom Schwein (Gefahr von Pseudotollwut), jedes Fleisch, vom Huhn, Pute, etc., über Kaninchen, Lamm/Schaf, bis hin zu Kalb/Rind, Pferd und Wild. Auch Exoten wie z.B. Strauß und Antilope können gefüttert werden.
Bei ausgewogenem BARF geht es darum, die natürliche Nahrung der Katze nachzubauen.
Hierbei kann man grob sagen, Beute besteht aus, 50 % Muskelfleisch, der Rest sind Knochen, Knorpel, Haut, Fett, Innereien, Feder/Fell, Mageninhalt, Blut, Sehnen und Wasser.
Ähnlich sollte man das Futter zusammenstellen.
50% Muskelfleisch, 10% Kochen, 10% Innereien (davon 3-5% Leber), 10% Fett, 10% Wasser und 3-5% Ballaststoffe (Gemüse o.Ä.), auch bis zu 10%, wenn die Katze dies benötigt.


Eine frei lebende Katze ernährt sich in der Regel von kleineren Beutetieren.
In der Maus ist aber nicht nur Fleisch enthalten, sondern auch z.B.:
- Blut = Mineralien
- Knochen = Calcium
- Fell = Ballaststoffanteil.

Diese Bestandteile würde man durch z.B. Mineralien,Calcium ,Ballaststoffanteile ersetzen:

sehr gute Informationen über barf bekommt man u.a.
KLICK
KLICK

Benutzeravatar
Christiane 57

Seminar Barfen für Katzen – Artgerechte Rohfütterung

#2

Beitrag von Christiane 57 » So 17. Jun 2012, 21:23

Hallo
Sollte einer Interesse haben und nicht all zu weit weg wohnen.

Die
Kursleitung: Barbara Teichmann
Termin Mi. 05.09.2012 17.00-21.00 Uhr
Naturzentrum Freital

Die Teilnehmergebühr beträgt : 49,- Euro inkl. Mwst
KLICK

Antworten

Zurück zu „Rohfütterung“