Schwarz-weiße Kätzin in 09405 Zschopau vermisst

Wenn eure Katze nicht heim kommt oder der Besitzer sein Tier sucht.
Benutzeravatar
Xena-Lissy
Mitglied
Beiträge: 3269
Registriert: Do 24. Feb 2011, 10:31
Sagst du uns deinen Vornamen?: Doreen

Schwarz-weiße Kätzin in 09405 Zschopau vermisst

#1

Beitrag von Xena-Lissy » Mi 6. Jun 2012, 22:47

Vati hat mich gerade eben angerufen das Lissy verschwunden ist. Er hatte mich schon versucht die letzten Tage zu erreichen, aber ich komm ja immer so spät nach Hause und wollte dann eben auch nicht zurück rufen.


Lissy ist seit Freitag den 01. Juni 2012 verschwunden. :cry: :cry:
Eine recht schüchterne Mieze, die sich auch nicht von fremden Menschen draußen streicheln lässt. Sie ist nicht tätowiert noch gechippt.
Momentan ist ihr schwarzes Fell mehr braun als schwarz.

Bild

Bild


Vati ist schon ganz verzweifelt, er hat die Hoffnung schon aufgegeben das sie je wieder kommt. Bei der Tierschutzstation wurde auch keine Katze abgeben. Ob er bei den Tierärzten nachgefragt hat, weiß ich nicht. Sind aber eh nicht viele. Und auf den Bauhof oder so die die toten Katzen immer einsammeln wurde in den letzten 2 Wochen keine tote Katze aufgelesen.
Bild

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11036
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Schwarz-weiße Kätzin in 09405 Zschopau vermisst

#2

Beitrag von elmo » Do 7. Jun 2012, 08:20

Hallo Doreen,

ist sie denn bei Tasso gemeldet als verloren gegangen?
Sind die Tierheime informiert? Hast dein Vater rundherum nachgefragt ob die Leute in ihren Schuppen, Gartenhäusern und so weiter bitte einmal nachschauen können und die Türen dieser Schuppen für einen Tag einen Spalt offen stehen lassen können?
Bei einer Bekannten von mir ist im vorletzten Winter eine Katze im Gartenhaus verhungert. Der Bestzer hatte sogar überall im Dorf rumgefragt aber die Bekannte hatte einfach nicht mitbekommen dass jemand ins Gartenhaus geschlüpüft war (das normal immer zu ist) und konnte sich das auch nicht vorstellen, dass dort jemand ohne dass sie es bemerkt hatte rein geschlüpft sei. Also hat sie NICHT nachgeschaut und dann erst viel später die tote Katze gefunden. Sie hat sich sehr gegrämt.

Ich glaube, das ist bei Freigängern wirklich ein Risiko, dass sie irgendwo eingeschlossen werden.

Ich drücke die Daumen dass ihr sie wieder bekommt.

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Xena-Lissy
Mitglied
Beiträge: 3269
Registriert: Do 24. Feb 2011, 10:31
Sagst du uns deinen Vornamen?: Doreen

Re: Schwarz-weiße Kätzin in 09405 Zschopau vermisst

#3

Beitrag von Xena-Lissy » Do 7. Jun 2012, 08:52

Morgen Andrea,

sie ist ja nicht bei Tasso gemeldet, kann ich sie denn dann trotzdem verloren melden?

Tierheim gibt es meiner Meinung nach keines, nur eben diese Auffangstation wo wir damals Lissy geholt hatten. Da hat er schon angerufen oder ist vorbeigefahren, das weiß ich nun nicht genau.
Ich glaube es gibt nur 2 oder 3 Tierärzte, da muss ich dann mal gucken.

Ich weiß auch nicht wo oder wie er gesucht hat, er weiß nur nicht wo er noch suchen soll, nirgends eine Lissy. Keine Ahnung ob er die Nachbarn gefragt hat, ich glaube eher nicht. Da wird man nicht fertig, das sind einfach zu viele.

Meine größte Hoffnung ist wirklich das sie irgendwo eingesperrt wurde, einen anderen guten Grund gibt es nicht warum sie nicht mehr Heim gekommen ist. Entweder eingesperrt oder tot, mehr Alternativen gibt es nicht.
Ich kenne das ja noch von Xena, die war auch mal 7 und einmal 10 Tage verschwunden und kam dann wieder als wäre nicht gewesen. Aber Lissy ist anders.

Was sollte man denn alles auf ein Plakat oder Flyer schreiben? Ich glaube zwar nicht das er das will, das durfte ich damals bei Xena schon nicht, aber irgendwas müssen wir doch tun als zu suchen.
Bild

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11036
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Schwarz-weiße Kätzin in 09405 Zschopau vermisst

#4

Beitrag von elmo » Do 7. Jun 2012, 09:00

Hallo,

natürlich kannst du die Katze bei Tasso als vermisst melden und sonst zusätzlich bei jedem anderen "Vermisstenportal".

Tasso verschickt dann übrigens auch Handzettel und Plakate die man verteilen, aufhängen kann, wenn man das möchte.
Ich hab meine damals selber gemacht weils mir zu lange gedauert hat.

Wenn ihr so viele Nachbarn habt (ich dachte die Katzen leben dörflich) würde ich glaube ich in erster Linie ein paar hundert Handzettel drucken mit dem Bild von Lissy, der Telefonnummer von deinem Vater oder dir (je nachdem wenn er das nicht möchte halt deine), und der dringenden Bitte doch einmal mit Gartenhäusern, Garagen, Kellern und so weiter nachzuschauen.

Vielleicht hast du Glück. Ich denke auch, bei einer zuverlässigen Freigängerin bedeutet ein Verschwinden dass sie tot, verletzt oder eingesperrt ist.

Am ersten wäre nichts mehr zu ändern aber in den beiden zweiten Fällen wäre es ja wichtig, dass sie wieder gefunden würde.

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Xena-Lissy
Mitglied
Beiträge: 3269
Registriert: Do 24. Feb 2011, 10:31
Sagst du uns deinen Vornamen?: Doreen

Re: Schwarz-weiße Kätzin in 09405 Zschopau vermisst

#5

Beitrag von Xena-Lissy » Do 7. Jun 2012, 10:15

Gut dann werd ich gleich erstmal Lissy bei Tasso melden. Gestern Abend wollte ich sie schon in den Vermisstenportalen einstellen, aber irgendwie hat das ständig nicht so geklappt wie ich wollte und bin daher nicht weit gekommen.

Sie wohnen in einer Kleinstadt in einer recht ruhigen Wohngegend. Vor dem Haus sind seit einigen Wochen Bauarbeiten, dort werden Rohre neu verlegt, nicht das sie da mit eingebuddelt wurde. Kann natürlich auch sein sie sind damit schon fertig, war das letztemal vor 2 oder 3 Wochen da.

Plakat und/oder Handzettel werd ich dann heute Abend erstellen.
Bild

Benutzeravatar
Xena-Lissy
Mitglied
Beiträge: 3269
Registriert: Do 24. Feb 2011, 10:31
Sagst du uns deinen Vornamen?: Doreen

Re: Schwarz-weiße Kätzin in 09405 Zschopau vermisst

#6

Beitrag von Xena-Lissy » Do 7. Jun 2012, 10:36

Ich bin schon wieder verwirrt. Ich muss ja erst Lissy bei Tasso registrieren, ehe ich sie als vermisst melden kann. Aber nun weiß ich mal wieder nicht welche Adresse ich angeben soll, meine oder seine? Eigentlich könnte ich ja meine nehmen, denn kann ich, wenn ich sie danach als vermisste melde einfach die andere Postleizahl nehmen. Oder geht das nicht?
Ich weiß doch nicht ob ich seine nehmen darf.

Ach Mensch ich will jetzt schon nicht mehr, das ist mir zu viel.
Bild

Benutzeravatar
Hatzeruh`s Mama
Mitglied
Beiträge: 1473
Registriert: Sa 1. Jan 2011, 22:03
Sagst du uns deinen Vornamen?: Bettina

Re: Schwarz-weiße Kätzin in 09405 Zschopau vermisst

#7

Beitrag von Hatzeruh`s Mama » Do 7. Jun 2012, 14:43

Ach Doreen, lass Dich mal ::knuddel . Schick eine mail an Tasso und frag dort, wenn Du Dir nicht sicher bist. Wenn Du Deine Telefonnummer angibst, rufen sie Dich auch zurück. Ansonsten gib einfach Deine Adresse an - Lissy gehört ja zur Familie, ist also nicht völlig fremd.

Wenn Dein Vater nicht soviel unternehmen mag - ich versteh das gut, ist ja auch belastend - kannst Du selbst Handzettel verteilen? Oder pinn sie an Bäume mit Foto, Deiner Telefonnummer und der Bitte, in Garagen usw. nachzuschauen. Die TÄ und das TH würde ich schon informieren, wenn Ihr das nicht schon getan habt.

Ich drück hier sämtliche Daumen, dass Lissy bald wieder wohlbehalten auftaucht.
Liebe Grüße, Bettina mit

Bild

Benutzeravatar
Zauberteufel
Mitglied
Beiträge: 1470
Registriert: Fr 3. Jun 2011, 16:10
Sagst du uns deinen Vornamen?: Claudia

Re: Schwarz-weiße Kätzin in 09405 Zschopau vermisst

#8

Beitrag von Zauberteufel » Do 7. Jun 2012, 16:21

Hallo Doreen,
ich könnte mir schon vorstellen das Lissy irgendwo eingesperrt ist.
Daher würde ich in allen Garagen, Gartenhäuschen und wens geht bei den Nachbarn im
Keller nachschauen, am besten so das du sie rufen kannst .
Und frag doch mal nach ob zu dem Zeitpunkt jemand in Urlaub gefahren ist,
so das sie jetzt in der Wohnung eingesperrt ist.

Das war mal bei Anni der Fall, die ist immer in meiner nähe und geht nie weg grad mal zum
einen Nachbarn, und die sind damals in Urlaub und ab da war Anni 8 Tage weg.
An dem Tag als sie heimkamen stand mein Mädel wieder vor mir.
Könnte ja sein.
Ich würde auch abends suchen, da hörst du eher ein Maunzen.

Hier sind alle Daumen und Pfötchen gedrückt das sie bald wieder daheim ist.
Ich drück dich.
Liebe Grüße Claudi mit
Bild

Benutzeravatar
Sunny73
Mitglied
Beiträge: 4727
Registriert: Mo 10. Jan 2011, 12:42
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Schwarz-weiße Kätzin in 09405 Zschopau vermisst

#9

Beitrag von Sunny73 » Do 7. Jun 2012, 19:22

Ich hoffe auch, dass sie "einfach nur" irgendwo eingesperrt ist und ganz bald wieder auftaucht
Bild
Coco 3.4.02-14.7.17
wollenochmehrguckemietze?

Benutzeravatar
wofritz
Mitglied
Beiträge: 2272
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 18:37
Sagst du uns deinen Vornamen?: Wolfgang

Re: Schwarz-weiße Kätzin in 09405 Zschopau vermisst

#10

Beitrag von wofritz » Do 7. Jun 2012, 20:19

Wir drücken auch alle Daumen, dass Lissy bald wieder nach Haus kommt!

Elli und Wolfgang

Antworten

Zurück zu „Vermisste Tiere“