Esay Barf

Rund um die natürlichste Ernährung der Katze, BARFen, Frostfutter ......
Antworten
Benutzeravatar
Galaxis
Mitglied
Beiträge: 370
Registriert: Fr 3. Jan 2014, 17:54
Sagst du uns deinen Vornamen?: Isabella

Esay Barf

#1

Beitrag von Galaxis » Mi 6. Jul 2016, 17:58

Endlich ist es soweit!

Aus easy B.a.r.F wird easy B.a.r.F basic, die Zusammensetzung ändert sich aber nicht.
Somit ist easy B.a.r.F basic weiterhin für Allergiker, für die Knochenfütterung und die individuelle Supplementierung einsetzbar.
http://www.lillysbar.de/easy-BarF-basic

Neu entwickelt wurden für Sie easy B.a.r.F sensitive und easy B.a.r.F plus!
Die Zusammensetzung der Vitamine und Mineralien bleibt gleich. Hinzugefügt sind außerdem Taurin, Calcium und bei easy B.a.r.F plus noch zusätzlich Phosphat.

easy B.a.r.F basic, easy B.a.r.F sensitive und easy B.a.r.F plus ermöglichen eine ausgewogene Supplementierung von Roh- und Kochfutter.
Hypoallergen und miteinander kombinierbar!

easy B.a.r.F sensitive enthält Calcium aber kein Phosphat und somit ist die Verwendung bei einer reinen Muskelfleischmahlzeit oder bei phosphatreduzierter Diät möglich.
Auch die Fütterung von Struvit-vorbelasteten Katzen ist mit easy B.a.r.F sensitive möglich, da Calcium in Form von Calciumcitrat und Calciumcarbonat zu gleichen Teilen hinzugefügt wurde.
Taurin ist ebenfalls bereits in easy B.a.r.F sensitive enthalten.
Füttern Sie Knochen, dann wechseln Sie bitte zwischen easy B.a.r.F basic (Knochenmahlzeit) und easy B.a.r.F sensitive (Muskelfleischmahlzeit) ab.
http://www.lillysbar.de/easy-BarF-sensitive

easy B.a.r.F plus enhält Calcium und Phosphat und ist somit ein ideales Komplettsupplement, wenn eine Knochenfütterung nicht möglich ist oder auch für gekochte Fleischportionen und Reinfleischdosen.
Auch in easy B.a.r.F plus ist Taurin bereits enthalten.
Füttern Sie Knochen, dann wechseln Sie bitte zwischen easy B.a.r.F basic (Knochenmahlzeit) und easy B.a.r.F sensitive (Muskelfleischmahlzeit) ab.
http://www.lillysbar.de/easy-BarF-plus
Bild

Benutzeravatar
Galaxis
Mitglied
Beiträge: 370
Registriert: Fr 3. Jan 2014, 17:54
Sagst du uns deinen Vornamen?: Isabella

Re: Esay Barf

#2

Beitrag von Galaxis » Mi 18. Jan 2017, 15:26

Ja.... wir nehmen auch Esay Barf, zur Abwechslung zu den Natürlichen Suppis. :zwinkern
Bild

Benutzeravatar
Bella
Mitglied
Beiträge: 3023
Registriert: Do 23. Aug 2012, 20:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Sabrina

Re: Esay Barf

#3

Beitrag von Bella » So 5. Feb 2017, 10:42

Ich nehme jetzt das neue sensitive für Tessa seit knapp 3 Monate und ich muss echt sagen dass wir damit den Urin pH Wert viel besser im griff haben . der schwankt nicht mehr so strak hin und her wie früher und hält sich stabil . Aber ansäuern müssen wir trotzdem . Nur Moni , für die es auch mal eigentlich gedacht war , verweigert das Zeug :roll: , er richtig ja ein wenig anders als Basic . Naja die Dame ist ja echt stur .. Einfacher finde ich es schon , weil es morgens abwiegen viel schneller geht als tausende Sachen extra wiegen und mischen :daumendruck .
Lieben Gruß
Bild

Ich bin der Sklave meiner Katzen.

Benutzeravatar
Galaxis
Mitglied
Beiträge: 370
Registriert: Fr 3. Jan 2014, 17:54
Sagst du uns deinen Vornamen?: Isabella

Re: Esay Barf

#4

Beitrag von Galaxis » Di 7. Feb 2017, 14:24

Bella hat geschrieben: weil es morgens abwiegen viel schneller geht als tausende Sachen extra wiegen und mischen :daumendruck .
Suuuppper...... Bella , da geht Barfen... noch schneller :knuddel :daumendruck
Bild

Antworten

Zurück zu „Rohfütterung“