Kann man Supplemente mit dem Fleisch Einfrosten ?

Rund um die natürlichste Ernährung der Katze, BARFen, Frostfutter ......
Benutzeravatar
Galaxis
Mitglied
Beiträge: 366
Registriert: Fr 3. Jan 2014, 17:54
Sagst du uns deinen Vornamen?: Isabella

Re: Kann man Supplemente mit dem Fleisch Einfrosten ?

#61

Beitrag von Galaxis » Sa 22. Nov 2014, 12:21

Das mit dem Abwechseln, haben die im, du barfst Forum, angelernt, da gibt es verschiedene
Rezepte, wie die Natürlichen, oder Esay Barf, ich selber hatte auch schon mit , Fellini Complete
angefangen, unsere Katzen mögen eigendlich die Fertig Suppis, blos bei Natürlichen sind da,
Fortain und Seealgenmehl die 2 Kandidaten, nicht beliebt, denn da muss ich aufpassen, das von
dehnen 2 nicht zuviel rein kommt, dadurch ist der Ausgleich mit den fertigen, ganz gut, finde ich :zwinkern
Bild

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Kann man Supplemente mit dem Fleisch Einfrosten ?

#62

Beitrag von krummbein » Mo 24. Nov 2014, 23:44

Hallo Isabella,
ich hab noch nie natürlich supplementiert, ich kann Dir da nichts zu sagen...
Bei Seealgenmehl habe ich Bedenken mit einem zu hohen Iodanteil. ist nicht so gut wegen Schilddrüsenfehlfunktionen.

Bzgl. der ganzen rechnerei versuche ich immer auf dem Boden der Realität zu bleiben, ich hab immer savannahcats im Auge, die in machen Augen recht grob die Supplis berechnet.

Dadurch, dass ich regelmäßig Nassfutter durch eine rohmahlzeit ersetze und die Supplemente wechsele, hoffe ich, dass keine Mangelerscheinung auftritt.

Dabei habe ich eher meinen Kater, der keine Maus nascht, eher im Auge als Momo, die unseren Garten plündert...

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
Galaxis
Mitglied
Beiträge: 366
Registriert: Fr 3. Jan 2014, 17:54
Sagst du uns deinen Vornamen?: Isabella

Re: Kann man Supplemente mit dem Fleisch Einfrosten ?

#63

Beitrag von Galaxis » Di 25. Nov 2014, 14:56

Susanne, welche Marken von den Nassfutter hast du ?
Bild

Benutzeravatar
Galaxis
Mitglied
Beiträge: 366
Registriert: Fr 3. Jan 2014, 17:54
Sagst du uns deinen Vornamen?: Isabella

Re: Kann man Supplemente mit dem Fleisch Einfrosten ?

#64

Beitrag von Galaxis » Di 25. Nov 2014, 14:56

Susanne, welche Marken von den Nassfutter hast du ?
Bild

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Kann man Supplemente mit dem Fleisch Einfrosten ?

#65

Beitrag von krummbein » Mi 26. Nov 2014, 23:12

Hallo!
Ich wechsel täglich...ist auch nicht viel..eigentlich reicht bei meinen beiden 100g.
Ich nehme (ungerne) Bozita (da bleibt zu viel übrig), da die paté Sorten.
Grau (die ohne reis), aber auch die dm "mein bestes" patè Schälchen (die sind ohne Getreide und Zucker) und ab und an mal "schlechteres" Futter, die aber hier ganz steil kommen, wie Gourmet Tomate und Rind ,(teuer,..doof, wenig Gehalt, viel Mist drin) oder Catz finefood , aber da nur die Nr. 11 (auch teuer, weniger Mist drin wie im Gourmet, aber trotzdem merkwürdige Inhaltsstoffe).

Ich hab immer im Hinterkopf, dass es möglich ist, dass meine beiden mal stationär behandelt werden müssen und Rohfutter ist sehr schwierig für "Fremde" und da bin ich froh, dass die dann normal zu fütterndes Futter fressen.

Man sagt ja so schön,..."ich will nicht heiliger sein als der Papst"... :lol:

Momo füttert sich ja zwischendurch (leider?) selber mit frisch gefangenen Mäusen,.bei Barbol achte ich darauf, dass er viel Wasser zu sich nimmt, wegen seiner Blasengeschichte...

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
Galaxis
Mitglied
Beiträge: 366
Registriert: Fr 3. Jan 2014, 17:54
Sagst du uns deinen Vornamen?: Isabella

Re: Kann man Supplemente mit dem Fleisch Einfrosten ?

#66

Beitrag von Galaxis » Do 27. Nov 2014, 09:05

Wir füttern auch zwischendurch Nassfutter, wie du sagst, es könnte ja mal einer ausfallen
wenn von uns 2 Presonen krank werden,also bei Dosen haben sie hier die Sorten: Cosma Nature,
Animonda vom Feinsten, aber das Fleisch ist den am liebsten, besonders die Alice, weil sie leicht
gern mäckeln würde, aber nicht beim Fleisch :roll: , da packt sie hin :daumendruck
Bild

Benutzeravatar
Galaxis
Mitglied
Beiträge: 366
Registriert: Fr 3. Jan 2014, 17:54
Sagst du uns deinen Vornamen?: Isabella

Re: Kann man Supplemente mit dem Fleisch Einfrosten

#67

Beitrag von Galaxis » Mi 23. Sep 2015, 23:29

Galaxis hat geschrieben:
Mittlerweile, froste ich alle Supplemente mit dem Fleisch , ein. :p
Das ist wie eine Dose öffnen, nach dem Auftauen, und angewärmt. :zwinkern
Zur Zeit habe ich, 1 Kalkulator, und 1 Rechner, denn beide haben, unterschiedliche Werte.
Und 1-2 mal die Woche = Esay Barf Rezept
Bild

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Kann man Supplemente mit dem Fleisch Einfrosten

#68

Beitrag von krummbein » Mi 23. Sep 2015, 23:30

Hallo Isabella, ja, das ist immer doof mit den verschienden Werten, trotz dem man ein und die selbe Fleischart/-mischung eingibt.

Aber, ich denke, das sollte man auch die Kirche im Dorf lassen und verweise da gerne auf den super einfachen "Kalkulator" von savannahcats.de , von einer Züchterin.
Die wird ja nicht wissentlich die Katzengesundheit gefährden.
http://www.savannahcat.de/rezepte.html

Aber, um auf Nummer sicher zu gehen, das nirgendwo eine Mangelerscheinung auftritt bzw. eine Überdosierung, wechsel ich auch ständig zwischen easy barf, felini complete und Kitty Bloom.
Habe sogar 2 Easybarf Mischungen, einmal mit Knochenmehl und einmal mit CaCo3

Einfrieren tue ich aber die Supplemente nicht..aber da sagt der eine dies und der ander das...

Ich glaube, da gibt es einfach zuviele Meinungen.
Ich meine sogar, dass man bei dem dubarfst Kalki auswählen kan, welchen "Massstab" man zu Grunde legt.
Ich hatte den Mal, der ist aber im Sommer bei einem Festplattencrash ins Nirwana gefahren...


Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
Galaxis
Mitglied
Beiträge: 366
Registriert: Fr 3. Jan 2014, 17:54
Sagst du uns deinen Vornamen?: Isabella

Re: Kann man Supplemente mit dem Fleisch Einfrosten

#69

Beitrag von Galaxis » Mi 23. Sep 2015, 23:31

Hallo, liebe Barfer
Wir wechseln auch, verschiedene Rezepte :zwinkern
Zum Beispiel: Esay Barf, TC Premix ist zur Zeit der Renner, von unseren 3 Katzen, das gibt es beim www. Tatzenladen.de :zwinkern
Und halt noch ein Rezept von, einfach Barf = Doreen Fiedler :zwinkern
Den , du barfst.eu den hab ich schon 2 Jahre :zwinkern
Felini mögen unsere Katzen nicht. Kein Problem, haben ja zum Ausgleich das
Esay Barf :zwinkern
Bild

Antworten

Zurück zu „Rohfütterung“