Peilsender für Katzen, was ist machbar?

Für alle Freigänger Katzen oder ist es doch besser ein gesicherten Katzen Auslauf?
Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11015
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Peilsender für Katzen, was ist machbar?

#41

Beitragvon elmo » Mo 19. Aug 2013, 19:17

Hallo,

ist zwar ärgerlich, aber es ist doch besser, du bemerkst das jetzt als irgendwann, wenn die Garantie abgelaufen ist-

Ich weiss, das ist kein sehr grosser Trost, aber wenigstens etwas, hoffe ich.

Die Teile sehen aber schon deutlich besser aus als die Monstersender die Susanne an ihren Katzen dran hat(te?).

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Peilsender für Katzen, was ist machbar?

#42

Beitragvon krummbein » Mo 19. Aug 2013, 20:05

Monstersender???
Ähm, ich hab genau die gleichen Sender :shock:

Ich hoffe, dass Claudi und ich heute abend mal telefonieren können, ich könnte mir vorstellen, wie man evtl. das Problem beheben kann, hab mich ja lange genug mit dem loc8tor beschäftigt.

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11015
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Peilsender für Katzen, was ist machbar?

#43

Beitragvon elmo » Mo 19. Aug 2013, 20:50

Echt jetzt? Ich fand, dass der Sender den Jones damals umhatte einfach riesengross ausgesehen hat.
So kann man sich irren.

liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Peilsender für Katzen, was ist machbar?

#44

Beitragvon krummbein » Mo 19. Aug 2013, 23:38

*doppelschwör* ich hab wirklich das gleiche System.

Man verschätzt sich auf Fotos doch, das fällt mir auch immer wieder auf...

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
Zauberteufel
Mitglied
Beiträge: 1470
Registriert: Fr 3. Jun 2011, 16:10
Sagst du uns deinen Vornamen?: Claudia

Re: Peilsender für Katzen, was ist machbar?

#45

Beitragvon Zauberteufel » Do 12. Sep 2013, 12:57

Nach zwei Wochen bekam ich ein neues und zwar anderes Gerät , mit der Begründung das er Lieferschwierigkeiten
gäbe und durch mehrere Reklamationen erst getestet werden müßte.
Vom Preis her 50 Euro billiger , die Reichweite ist genauso wie das andere.
Susanne hatte mir einen Sender zum austesten geschickt...Danke :knuddel doch leider war dann genau der
gleiche den ich jetzt habe.

Obwohl die Reichweite doch relativ gering ist bin ich sehr zufrieden damit und ruhiger ,da ich weiß das
ich sie orten kann.
Hab das letztes Wochenende bei Artus (der ja doch mal weiter weg ist) getestet.
Bei schönem Wetter kann es sein das er manchmal 3-4 Stunden nicht zu sehen ist,
und da fragte ich mich immer was macht er ...irgendwo schlafen, rumstreunen.
Manchmal sehe ich das er ein paar Stunden auf dem Garagendach liegt , oder in einer Hecke.
Und dann wieder hab ich keine Ahnug wo er sein könnte.

Und dann bin ich mal das ganze Grundstück abgelaufen, weiter oben haben wir hier ein altes Gartenhaus
das man durch Bäume und Gebüsch fast nicht mehr sieht.
Tja und da hat der Empfänger angeschlagen, da wußte ich das der Kerl dort sein muß,
und das probierte ich dann alle halbe Stunde .....und er war ca. 4 Stunden an der gleichen Stelle,
warscheinlich hat er geschlafen.

Es ist schon ein beruhigendes Gefühl zu wissen das ich im Notfall ihn damit orten könnte,
hoffe das es nie der Fall sein wird.
Liebe Grüße Claudi mit
Bild

Benutzeravatar
Zauberteufel
Mitglied
Beiträge: 1470
Registriert: Fr 3. Jun 2011, 16:10
Sagst du uns deinen Vornamen?: Claudia

Re: Peilsender für Katzen, was ist machbar?

#46

Beitragvon Zauberteufel » Fr 7. Feb 2014, 15:37

Möchte euch mal meine Erfahrung mit dem Ortungsgerät mitteilen.
Seit 6 Monaten benutze ich es täglich...und zwar oft einfach zu wissen in welcher
Richtung sich meine Katzen aufhalten....ob sie vielleicht in Strassennähe sind.
Rechts ist ein unbebautes Grundstück und bis zum nächsten Haus sind es ca.50-60m,
da zeigt es sofort an wenn sie in dem Gebiet sind.
Links steht gleich ein Haus mit vielen Bäumen und Gebüsch, da ist die Reichweite schon
weniger ca.30m.

Artus kann ich öfters nicht orten dann ist er anscheinend weiter weg. Doch wenn ich mit dem
Empfänger über das Grundstück laufe leuchte 1 roter Punkt und dann weiß ich das er in der nähe sein
muß.
Ich hab auch ausprobiert ob es damit klappt wenn sie in einem Haus eingesperrt sein sollten.
Anni lag im Schlafzimmer, ich ging zur Strasse und hab den Empfänger eingeschaltet.
Das sind ca.20m bis zum Haus. Es fing an zu blinken und je näher ich kam gings von rot auf grün.

Ich bin absolut zufrieden damit.

Susanne@ Du hast mir doch die elastischen Halsbänder geschickt, die sind super.
Kannst du mir sagen wo ich die bestellen kann :drueck
Liebe Grüße Claudi mit
Bild

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Peilsender für Katzen, was ist machbar?

#47

Beitragvon krummbein » Fr 7. Feb 2014, 23:18

Hallo Claudi, das freut mich, man ist doch so viel beruhigter...

Diese Halsbänder, tja, die habe ich noch nirgends online gesehen, die gibt es hier ausschliesslich beim jawoll, das ist so ein Restpostenverwerter.... die haben zwar einen homepage und einen online shop, aber die Halsbänder gibt es im online shop nicht zu kaufen.

Wenn Du noch welche brauchst, dann besoge ich Dir gerne welche, Du mußt Dich nur melden.

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
lenka
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: Mo 9. Jun 2014, 13:22

Re: Peilsender für Katzen, was ist machbar?

#48

Beitragvon lenka » Mo 9. Jun 2014, 13:25

ich weiß es war vor langer zeit, aber das sind ja riesen kasten!!! :)

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11015
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Peilsender für Katzen, was ist machbar?

#49

Beitragvon elmo » Mo 9. Jun 2014, 14:02

Hallo,

stimmt - ich fand das Ding auch immer Riesig.
Aber in der Zwischenzeit sind die Teile, wie mir scheint, etwas kleiner (oder es wirkt nur durch die Form kleiner):
http://www.loc8tor.com/uk/pets/loc8tor-pet-bundle.html

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Peilsender für Katzen, was ist machbar?

#50

Beitragvon krummbein » Mo 9. Jun 2014, 21:20

Ja, die Dinger von lo8tor hab ich auch, die sind klein, leicht und effektiv.
Claudi (zauberteufel) hat die auch und kann die gar nicht mehr missen.

Falls Du Fragen hast, her damit!

Liebe Grüße,
Susanne


Zurück zu „Katzen - Freigang“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast