Peilsender für Katzen, was ist machbar?

Für alle Freigänger Katzen oder ist es doch besser ein gesicherten Katzen Auslauf?
Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Peilsender für Katzen, was ist machbar?

#31

Beitragvon krummbein » Mo 12. Aug 2013, 21:03

Oh, Claudi, ich freu mich so für Dich :hops

:wub Es ist so gut, dass man jetzt ein "Werkzeug" zum wiederauffinden hat, nicht wahr?
Man ist nicht mehr total hilflos und verzweifelt, also ich hab mich so viel sicherer gefühlt, es ist wirklch unbeschreiblich. :knuddel

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
Caro
Mitglied
Beiträge: 1487
Registriert: Mi 16. Jan 2013, 21:12
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Peilsender für Katzen, was ist machbar?

#32

Beitragvon Caro » Mo 12. Aug 2013, 21:16

Schön, dass es von den Samtpfoten gut toleriert wird !

Gibt es im Forum schon ein Foto dazu ? Würde mich interessieren wie die Teile aussehen und wie groß die sind .


Ganz liebe Grüße

Susanne

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Peilsender für Katzen, was ist machbar?

#33

Beitragvon krummbein » Mo 12. Aug 2013, 21:22

Hallo Susanne, in meinem alten verwaisten blog müßten noch ein paar Bilder zu sehen sein (ich müßte das wirklich mal hier hin holen)
http://hightechcats.blog.de/

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
Lotta
Mitglied
Beiträge: 94
Registriert: Di 30. Apr 2013, 22:38

Re: Peilsender für Katzen, was ist machbar?

#34

Beitragvon Lotta » Mo 12. Aug 2013, 21:27

Hallo Claudia,
das lese ich gerade erst, dass du den Peilsender ausprobiert hast und so gute ERfahrungen machst. Ich kann dir nachfühlen, dass damit deine Nerven geschont werden und das ist soooo wichtig!
Klasse!!!
LG Lotta

"Auf leisen Pfoten kommen sie wie Boten der Stille und sacht, ganz sacht schleichen sie in unser Herz und besetzen es für immer, mit aller Macht." Eleonore Gualdi

Benutzeravatar
Caro
Mitglied
Beiträge: 1487
Registriert: Mi 16. Jan 2013, 21:12
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Peilsender für Katzen, was ist machbar?

#35

Beitragvon Caro » Mo 12. Aug 2013, 21:29

Hallo Susanne,

danke :wink: fürs Einstellen, die sind viel kleiner als ich mir vorgestellt habe !


Ganz liebe Grüße

Susanne

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Peilsender für Katzen, was ist machbar?

#36

Beitragvon krummbein » Mo 12. Aug 2013, 22:26

Hallo Susanne, ja, das war mir sehr wichtig...ich hab bestimmt ein halbes Jahr im Internet gesucht, bis ich das richtige gefunden hatte, damals, vor dem Garten Einzäunen...
Die Resultate meiner Recherchen findest Du im Eingangspost..
Ehrlich gesagt, wenn ich mehr Geld "übrig" gehabt hätte, hätte ich mir das Wichman Teil geholt, aber das ist schon mal ne ganz andere Hausnummer als der loc8tor...in allen Aspekten..

Falls Du noch mehr Infos und/oder Fotos möchtest, nur zu, ich versuche, so gut wie möglich alles zu beantworten.

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11015
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Peilsender für Katzen, was ist machbar?

#37

Beitragvon elmo » Di 13. Aug 2013, 06:33

Hallo Claudi,

das liest sich gut - schön, dass die beiden so gut mit dem Halsband klar kommen (bei dem es praktischerweise ja auch nicht schlimm ist, wenn sie es mal verlieren).

Das ist ja wirklich sehr beruhigend so ein Teil, kann ich mir gut vorstellen.

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Zauberteufel
Mitglied
Beiträge: 1470
Registriert: Fr 3. Jun 2011, 16:10
Sagst du uns deinen Vornamen?: Claudia

Re: Peilsender für Katzen, was ist machbar?

#38

Beitragvon Zauberteufel » Di 13. Aug 2013, 16:30

Das Teil ist eigentlich nur für den Notfall gedacht , ich renn da jetzt nicht den ganzen
Tag durch die Gegend (auch wenns bei Artus nötig wäre).
Ich kenne ja ihre Gewohnheiten und weiß das ich Anni immer orten müßte,
was ich in den letzten Tagen festgestellt habe die ist immer in der nähe.
Artus Signal empfange ich nie ,der ist weiter als 30m entfernt, ich hab jetzt auch noch
nicht geziehlt nach ihm gesucht.
Aber es beruhigt zu wissen, sollte er oder Anni mal nicht heimkommen ( sollten sie wo eingesperrt sein)
das ich dann die Gegend, Häuser absuchen kann.

Reichweite wäre schon toll wenn sie mindestens 200 m betragen würde.

Klasse finde ich den Miaufinder der eine größere Reichweite hat aber beim Preis hat es mich
umgehauen, ich glaub bei einer Katze 380 Euro bei 2 Katzen 480...das ist schon heftig.

Übrigends hab ich gestern Annis Halsband abgemacht da es zu locker war, die hat vielleicht
geschumpen als wollte sie mir sagen...he ich will mein Pinkes Band wieder haben ::G
Liebe Grüße Claudi mit
Bild

Benutzeravatar
Caro
Mitglied
Beiträge: 1487
Registriert: Mi 16. Jan 2013, 21:12
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Peilsender für Katzen, was ist machbar?

#39

Beitragvon Caro » Di 13. Aug 2013, 20:33

Hallo Susanne,

danke !


Werde mich mal durch die Anbieter durcharbeiten :wink: , Lisa hat zwar keinen Freigang, aber ich finde es sehr interessant was es so auf dem Markt gibt.

Kann mir gut vorstellen, dass so ein Teil sehr nervenberuhigend ist.

Ganz liebe Grüße

Susanne

Benutzeravatar
Zauberteufel
Mitglied
Beiträge: 1470
Registriert: Fr 3. Jun 2011, 16:10
Sagst du uns deinen Vornamen?: Claudia

Re: Peilsender für Katzen, was ist machbar?

#40

Beitragvon Zauberteufel » Mo 19. Aug 2013, 15:52

So sieht der Sender an Annis Pinkfarbenen Halsband aus.
Darüber kam noch eine Schutzhülle so das er gegen Wasser
geschützt ist.
Er ist recht klein und stört beide gar nicht.

Nur funktioniert er seit gestern nicht mehr :twisted: das Teil am Halsband blinkt
zwar aber das Ortungsgerät zeigt nix an ,auch wenn sie neben mir steht.
Typisch, jedesmal wenn ich was kaufe funktioniert irgendwas nicht,
oder fehlt ein Teil davon :Haare
Bei Artus funktioniert es einwandfrei.
Gestern abend hab ich nach ihm gesucht und bin richtung Strasse gelaufen,
da zeigte es an das der Kerl im Garten sein muß, genau die Richtung in der er war.
Und dann stand er vor mir.
Bild
Liebe Grüße Claudi mit
Bild


Zurück zu „Katzen - Freigang“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste