Peilsender Miaufinder 2

Für alle Freigänger Katzen oder ist es doch besser ein gesicherten Katzen Auslauf?
Benutzeravatar
Josy1988
Mitglied
Beiträge: 223
Registriert: Di 6. Jan 2015, 19:22
Sagst du uns deinen Vornamen?: Josy

Peilsender Miaufinder 2

#1

Beitragvon Josy1988 » Mo 19. Okt 2015, 19:16

Sooo, dann mache ich mal auf Wunsch einen Miaufinder-Thread auf :lol:

Es gibt nämlich inzwischen den "Miaufinder 2", mit einigen Verbesserungen im Vergleich zum Vorgänger.

Mit 300 € (1 Sender inklusive) ist er aber immer noch ganz schön teuer. Jeder weitere Sender kostet noch mal 100 €.

Aber ich habe es trotzdem mal gewagt.

Im Vergleich mit dem Loc8tor gibt es in Sachen Größe und Gewicht kaum einen Unterschied

Bild

Der Miaufinder ist lediglich ein bisschen höher und wiegt 12 Gramm.
Befestigt wird der Sender mit Schrauben am Halsband :lol:

Er ist zwar Spritzwasser geschützt, ich habe ihm aber dennoch einen Schrumpfschlauch "übergezogen". Es befindet sich eine kleine Antenne am Sender, diese habe ich auch gleich mit verschrumpfschlaucht.

Bild

"Am Kater" sieht der Sender jedenfalls so aus (hier noch Bilder der ursprünglichen Version, die ich zum Testen hatte):

Bild

Bild

Bild


Das Empfangsgerät ist super leicht zu bedienen.
Knöpfchen von dem jeweiligen Sender, den man orten möchte ( bis zu 10 sind möglich), drücken und los geht's.
Die Ortung funktioniert hier wie beim Loc8tor über Piepsen und/oder über die angezeigten Prozent im Display.

Bild

Gerade bei schwachem Signal reißt der Kontakt zum Sender immer mal wieder ab und manchmal wird das Signal auch schwächer, obwohl man sich eigentlich auf den Sender zubewegt. Da muss man sich anfangs ein wenig einfuchsen und sich immer mal wieder neu drehen. Sobald aber ca. 30 - 40 % erreicht sind, funktioniert die Peilung genauso leicht und zuverlässig wie beim Loc8tor.

Die Reichweite ist vom Hersteller mit 1,5 Kilometern angegeben.

Dies konnte ich bisher nicht bestätigten, aber auf freier Fläche sind wohl locker 700 bis 800 Meter möglich.
Auf dieser Strecke zeigte mir der Sender jedenfalls noch 55 % an. Insofern ist davon auszugehen, dass die tatsächliche Reichweite durchaus doppelt so weit ist.
Bild

Sobald man Gebäude in der Nähe hat wird die Reichweite wie bei allen Sendern schlechter.

Hier einmal ohne "Zwischenhäuser"
Bild

Und wenn sich Gebäude zwischen Sender und Empfänger befinden, sinkt die Reichweite auf 200 bis 250 Meter

Bild

Bild

Wenn sich der Sender IN einem Gebäude befindet (der Loc8tor machte bei dem betreffenden Haus bei 20 Metern schlapp), beträgt die Reichweite immer noch bis zu 170 Meter! Das finde ich persönlich wirklich ganz ansehnlich.

Bild

Die Batterie-Laufzeit ist mit 3 Monaten angegeben. Während meiner ganzen Testerei habe ich aber bisher nicht mal 1 % der Anzeige verloren. Insofern ist davon auszugehen, dass diese Leistung durchaus erreicht wird.
Hier ist eben auch das Praktische, dass man überhaupt eine Batterie-Anzeige hat. :wink:
Bei der Batterie handelt es sich um eine handelsübliche Knopfzelle, die sich leicht wechseln lässt. Anders als beim Loc8tor mit seinen spezial-Dingern und kompliziertem Aufhebeln :lol:
Des weiteren gibt es beim Miaufinder 2 eine Temperatur-Anzeige, somit kann man ungefähr abschätzen, ob sich der Sender beispielsweise in einem kalten Keller oder einem warmen Wohnzimmer befindet.
Beide Anzeigen funktionieren jedoch nur, wenn das Gerät bereits "im Kontakt" mit dem Sender steht.

So, Fazit des Ganzen: Ich wollte ja eigentlich nur testen und nun habe ich mich dazu entschlossen, den Sender zu behalten ::G

Der Miaufinder-Hersteller meinte übrigens, dass sie eigentlich fast genauso gut sind wir der Wichman, aber einfach vorsichtshalber eine geringere Reichweite angeben, um auf der sicheren Seite zu sein. Die bei Wichman angegebenen 6 Km würden die wohl auch nur "im Labor" unter vollkommen optimalen Bedingungen erreichen. ::?

Ich bin auf jeden Fall froh, den Miaufinder 2 getestet zu haben, denn damit kann ich wirklich nahezu von zuhause aus Tüffels komplettes Revier "abdecken".

Mal sehen, ob ich Plüschi dann irgendwann auch noch "Halsband-tauglich" bekomme... :roll: :zwinkern

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Peilsender Miaufinder 2

#2

Beitragvon krummbein » Mo 19. Okt 2015, 22:15

800 m, das ist der Hammer!
Wahnsinn!
Ich muss das morgen noch mal lesen, aber dass, was ich heute auffassen kann, hört sich unglaublich irre an.
Vielen lieben Dank für den Test, Dir werden unzählige Freigängerbesitzer sehr sehr dankbar sein udn aufatmen...

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
Josy1988
Mitglied
Beiträge: 223
Registriert: Di 6. Jan 2015, 19:22
Sagst du uns deinen Vornamen?: Josy

Re: Peilsender Miaufinder 2

#3

Beitragvon Josy1988 » Mo 19. Okt 2015, 22:20

Nachdem ich heute festgestellt habe, dass Fahrrad fahren ganz wunderbar funktioniert und im Gegensatz zum Gehen auch nicht weh tut, radel ich morgen (wenn das Wetter noch mitspielt) vielleicht mal nen Stückchen weiter zu ner längeren freien Fläche als bei uns.

Dann mache ich noch mal die Probe aufs Exempel. Mir lässt sowas ja auch keine Ruhe und 55 % sind eben nicht das Ende der Reichweite :lol:

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Peilsender Miaufinder 2

#4

Beitragvon krummbein » Mo 19. Okt 2015, 22:26

Boah, da bin ich echt gespannt, Du weiss ja, das war mein grosses Steckenpferd...und das wird mich auch nicht loslassen, auch wenn ich es nicht brauche.
ABER: ÜBERNIMM dich nicht.
Ja, Grossbuschstaben... :zunge1
Wir brauchen Dich!!!
Danke :danke Danke.

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
Josy1988
Mitglied
Beiträge: 223
Registriert: Di 6. Jan 2015, 19:22
Sagst du uns deinen Vornamen?: Josy

Re: Peilsender Miaufinder 2

#5

Beitragvon Josy1988 » Mo 19. Okt 2015, 22:33

ABER: ÜBERNIMM dich nicht.
Ja, Grossbuschstaben... :zunge1
Wir brauchen Dich!!!


Jaaa, ich passe ja auf :lol:
Aber bewegen muss ich mich ja, um wieder fit zu werden. Laut dem Arzt letzte Woche darf ich nächste Woche ja auch wieder ganz normal Sport machen :shock:

Aber das mit dem Radeln hat heute gut geklappt.
Ich war ja einfach schon völlig genervt, dass ich jetzt bei der Testerei immer so weit laufen muss ::G ::G
Daher muss halt der olle Drahtesel dann herhalten (und mit dem ist eh nichts mehr mit schnell und so... ;) )

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11015
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Peilsender Miaufinder 2

#6

Beitragvon elmo » Di 20. Okt 2015, 12:05

Hallo Josy,

ich hab ja keine Freigänger, und verkaufe auch keine Katzen in Freigang, daher ist das nicht ganz mein Thema. Aber zwei Dinge wollte ich dennoch mal erwähnen:

- ich lese deine "Ortungsbeiträge" dennoch mit Interesse, habe aber naturgemäss nicht viel dazu beizutragen, von daher bleibe ich still.

- wunderbar, dass du schon wieder Sport machen kannst, laufen und radfahren kannst. Das freut mich total. Sind denn auch die Rückenschmerzen weg?

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Josy1988
Mitglied
Beiträge: 223
Registriert: Di 6. Jan 2015, 19:22
Sagst du uns deinen Vornamen?: Josy

Re: Peilsender Miaufinder 2

#7

Beitragvon Josy1988 » Di 20. Okt 2015, 13:20

ich lese deine "Ortungsbeiträge" dennoch mit Interesse


Das freut mich auf jeden Fall :lol:

wunderbar, dass du schon wieder Sport machen kannst, laufen und radfahren kannst. Das freut mich total.


Naja, das mit dem Sport dauert glaube ich doch noch etwas. Radeln zähle ich da jetzt mal nicht zu :wink:
Da war der Arzt wohl etwas zu optimistisch :zwinkern Normales Gehen tut halt leider im Bein immer noch etwas weh.

Sind denn auch die Rückenschmerzen weg?


Ja, kaum zu glauben, aber die Schmerzen, die ich seit 2,5 Jahren nachts habe und dafür gesorgt haben, dass ich in der Regel kaum länger als 6 Stunden am Stück liegen konnte :twisted: , sind tatsächlich verschwunden :hops

Mit dem Miaufinder testen warte ich noch bis morgen, es ist zwar grad immerhin trocken, aber morgen soll dann auch tatsächlich wieder die Sonne scheinen. :zwinkern


Zurück zu „Katzen - Freigang“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast