Peilsender loc8tor

Für alle Freigänger Katzen oder ist es doch besser ein gesicherten Katzen Auslauf?
Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Peilsender loc8tor

#1

Beitragvon krummbein » Do 29. Jan 2015, 21:19

Hallo!
Ich möchte nun doch mal Infos über genau diesen Peilsender aus dem großen thread herausnehmen, weil man irgendwann nichts mehr findet.

Hier können wir uns nun gnadenlos über Probleme und Tipss über den Loc8tor auslassen.

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Peilsender loc8tor

#2

Beitragvon krummbein » Do 29. Jan 2015, 21:24

So, nun zur Problematik Sender anbringen
Ich habe durchsichtigen schrumpfschlauch verwendet, gerade nachgemessen. 42 mm
Bild

man zieht das Halsband durch ein Stück Schrumpfschlaund und legt den Sender im Innern auf das Halsband.

Dann fängt man vorsichtig an, den Schlauch von außen nach innen zu erhitzen.
Sobald der Sender nicht mehr rasufallen kann, dreht man das Halsband um, damit man auch die anderes Seite verschrumpfen kann.

Denn nur wenn alle Seiten erhitzt werden, schrumpft es auch die angegebene Größe. (mieist 50%)

Bild
Bild
Bild

Das hält bombensicher, ich hab Momo nur so mit dem sender rausgelassen, der Halter von loc8tor war für sie viel zu groß-

Und nun fragt mir Löcher in den Bauch

Liebe Grüße,
susanne

Benutzeravatar
Josy1988
Mitglied
Beiträge: 223
Registriert: Di 6. Jan 2015, 19:22
Sagst du uns deinen Vornamen?: Josy

Re: Peilsender loc8tor

#3

Beitragvon Josy1988 » Do 29. Jan 2015, 21:32

Dann mache ich mal den Anfang :lol:

Reicht der Schutz tatsächlich so? Oder ist der kleinere (schwarze) Schlauch aus deinem Blog nötig/empfehlenswert?

Bei dir ist er also auch nur 50 % geschrumpft? Wenn ich mir meinen 20 mm Schlauch angucke, passt der Sender da seeehr locker rein und raus.

Vom Gefühl her würde ich mir jetzt fast nen 20 mm Schlauch in durchsichtig kaufen und da den Sender einschrumpfen... ::?
Und für den Übergang zum Halsband - sofern nötig - noch nen kleineren...

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Peilsender loc8tor

#4

Beitragvon krummbein » Do 29. Jan 2015, 21:42

Hallo,
ich hab grade von dem oben gezeigten Halsband um den Sender mit einem Faden den Umfang gemessen.
6,2 cm

Ich als olle Mathematikerin sage:
Umfang= pi *Durchmesser
macht nach Umrechnung Durchmesser= 19,7 mm

Also Dein Schrumpfschlauch sollte das schaffen, wenn er auf 50% schrumpft.

Ja, wie gesagt, der Sender hält superfest am Halsband mit der Methode, nie hat Momo in den 1,5 Jahren durch diese Anbringung den Sender verloren, eher durch ein verlorenes Kompletthalsband.


Ja, am Anfang hatte ich noch rechts und links schwarzen Schrumpfschlauch dran, war mir aber zu nervig, weil ich schon viel gepeilt hatte und beim Knopfzellenwechsel wieder den ganzne Mist anrödeln hab ich mir dann zum schluss (das letzte Jahr) gespart.

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Peilsender loc8tor

#5

Beitragvon krummbein » Do 29. Jan 2015, 21:51

Hallo Josy,...
Erfolg beim Schrumpfen...?
Evtl. mit einem Feuerzeug nachhelfen, wenn kein Heißluftfön zu Hand?
(Aber vorsicht, nicht so nahe an die Knopfzelle kommen)

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
Josy1988
Mitglied
Beiträge: 223
Registriert: Di 6. Jan 2015, 19:22
Sagst du uns deinen Vornamen?: Josy

Re: Peilsender loc8tor

#6

Beitragvon Josy1988 » Do 29. Jan 2015, 22:00

Erfolg beim Schrumpfen...?


Naja... Hab grad den Fön genommen (erst mal nur den Schlauch zum Testen ohne Sender)
Und er schrumpf auch schön, müsste auch ungefähr die 50 % erreicht haben, aber der Sender passt da immer noch fast zwei mal rein... :|

Bild

Edit:
Gerade mal den kleinen (20 mm) geschrumpft, der passt hier irgendwie besser zum Sender :lol:
Bild

Ich glaube ich bestelle das Ding mit dem Durchmesser einfach noch mal in durchsichtig... :zwinkern
Er muss ja auch nicht komplett geschrumpft sein, reicht ja, wenn er um den Sender nur 25 % hat und an den Enden am Halsband dann die 50 %... ::?
Zuletzt geändert von Josy1988 am Do 29. Jan 2015, 22:23, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Peilsender loc8tor

#7

Beitragvon krummbein » Do 29. Jan 2015, 22:21

Hallo Josy, bitte fummel den geschrumpften Schlauch mal glatt und messe mal mit einem Faden den Umfang.

Evtl. hat der doch eben nicht ausgeschrumpft,...manche brauchen WIRKLICH Hitze also ab 120°C

Evtl. doch bei Pappa oder Nachbarn einen Heißluftfön ausleihen?
Ansonsten schicke ich Dir ein Stück von meinem.
(ich suche bei ebay immer noch in den alten Käufen,..... :twisted: ich hab den Verkäufer noch nicht gefunden...)


Liebe grüße,
Susanne

Benutzeravatar
Josy1988
Mitglied
Beiträge: 223
Registriert: Di 6. Jan 2015, 19:22
Sagst du uns deinen Vornamen?: Josy

Re: Peilsender loc8tor

#8

Beitragvon Josy1988 » Do 29. Jan 2015, 22:32

Fehler gefunden :lol:
Der Schlauch hat gar keine 40 mm, sondern 65 mm Durchmesser....... :roll:
Entsprechend habe ich ihn jetzt auch nur auf gut 3 cm runter bekommen.

P.S. Siehe mein Edit ;)

Ich habe hier http://www.ebay.de/itm/370853013095?_tr ... EBIDX%3AIT
bestellt. Und die haben 40 mm und dann wieder 100 mm im Sortiment. Gute Frage, was die mir da nun geschickt haben... :shock:
Werde denen mal schreiben, vielleicht bekomme ich den ganz dünnen dann umsonst ::G

Bild

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Peilsender loc8tor

#9

Beitragvon krummbein » Do 29. Jan 2015, 22:50

OK, alles klar, das erkärt einiges... :lol:
"Gut, dass wir drüber gesprochen haben" ::G

aber bitte, berichte weiter.
Ich helfe WIRKLICH gerne weiter...

Ich versuche mal in diesen thread die Infos aus beinem alten hightech Katzen blog reinzupflegen mit den Fotos (die hab ich wiedergefunden :wink: )

Das Peilen von Freigängern ist eine wirklich wichtige Sache. Ich weiß dass, obwohl ich nun Gartengänger habe,... ich vergesse das nicht und ich werde mich bemhen, alle Fragn zeitnah zu beantworten,...ich hab ja noch alles hier.

Wie ich schon vor ein paar Jahren orakelt habe, ist das Peilen von Katzen einfach NICHT mit GPS möglich, sondern nur analog mit Frequenzpeilen.
Auch heute....
irgendwann,...wenn ich mal ganz viel Lust habe und ne Masse Geld "übrig" habe, werde ich mal eine Wichman holen, das ist immer noch das nonplusultra..
Wenn man mal bei den Falknern spinkst in deren Foren, die haben nichts anderes.... die peilen Kilometerweit exakt.....

Naja, aber hier erst mal Loc8tor... :lol:


Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Peilsender loc8tor

#10

Beitragvon krummbein » Do 29. Jan 2015, 22:54

Ah, Mist, eben erst gesehen...
Wenn Du die schwarzen Schönheiten mit dem Loc8tor jetzt schon auf die Piste schicken willst, dann mach es mit dem schwarzen Schrumpfschlauch, aber dann vorsichtig erhitzen,...unter zuviel Spannung wird der Schlauch spröde.

Liebe Grüße,
susanne


Zurück zu „Katzen - Freigang“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste