SureFlap DualScan Mikrochip Katzenklappe

Für alle Freigänger Katzen oder ist es doch besser ein gesicherten Katzen Auslauf?
Antworten
Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

SureFlap DualScan Mikrochip Katzenklappe

#1

Beitrag von krummbein » Do 3. Apr 2014, 12:25

Hallo gerade entdeckt
http://www.zooplus.de/shop/katzen/balko ... ppe/403099
zooplus hat geschrieben:Diese Katzentür kontrolliert den Mikrochip von Tieren in beide Richtungen, ideal für Haushalte mit Wohnungskatzen und Freigängern, Nutzung auch mit Halsbandanhänger. Durchgangsgröße ca. B 14 x H 12 cm

Die mikrochipgesteuerte DualScan Katzenklappe von SureFlap liest den Mikrochip oder RFID-Halsbandanhänger Ihrer Katzen beim Verlassen und Betreten des Wohnraums. Sie ist der praktische Helfer für jeden Mehrkatzenhaushalt, in dem manche Katzen als Freigänger leben und andere Stubentiger permanent im Haus bleiben sollen.
Das ist ja mal genial...
ich überlege...so könnte Momo den Ali besuchen... *grübel*

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
Rafael
Mitglied
Beiträge: 5229
Registriert: Mo 6. Jun 2011, 01:29

Re: SureFlap DualScan Mikrochip Katzenklappe

#2

Beitrag von Rafael » Do 3. Apr 2014, 13:57

Hmm.. wuerdest Du das wirklich erwaegen, Dich so abhaengig von der Sicherheitskontrolle der Nachbarn zu machen?
Du hattest mal geschrieben meine ich, dass die ihren Garten jetzt abgesichert haben, aber auch dass Ali nicht mehr so gut bei einander ist... ich vermute also mal, die Gefaehr des aktiven Ausbrechens von Ali ist geringer.

Ich mag ja ein Kontrollfreak sein, aber ich kontrolliere meinen Zaun lieber selbst auf moegliche Sicherheitsluecken, als dass ich mich auf irgend jemanden verlasse.
Zudem, wenn Katz einmal die Luft der Freiheit schnuppert, kann man Rad schwer zurueckdrehen. Sprich, wenn Du anfaengst sie rueber zu lassen, kannst Du das nicht zuruecknehmen, auch wenn aus welchen Gruenden auch immer die Sicherheit bei Nachbars unzureichend erscheint irgendwann.

Und Momo wuerde dann nach draussen riechen und ggf. Ali ... armer Bobbl. Mir taete er leid.

Rafael

Benutzeravatar
Zauberteufel
Mitglied
Beiträge: 1470
Registriert: Fr 3. Jun 2011, 16:10
Sagst du uns deinen Vornamen?: Claudia

Re: SureFlap DualScan Mikrochip Katzenklappe

#3

Beitrag von Zauberteufel » Do 3. Apr 2014, 17:29

Hallo Susanne,
ich hab ja seit Jahren die Pet-Porte KK.
Der Sensor liest den einprogrammierten Chip ab und öffnet
nur dann.
Nur beim rausgehen ist es so das da jede Katze raus kann, höchstens du machst zwei Klappen rein
und programmierst die von drinnen nach raus mit dem Chip ein.
Die Pet-Port hat eine Durchgangsgröße von 17 x 19 , und da denke ich oft das Anni mit ihrem
Bauch stecken bleibt.
Liebe Grüße Claudi mit
Bild

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9682
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: SureFlap DualScan Mikrochip Katzenklappe

#4

Beitrag von Joyce&Luna » Do 3. Apr 2014, 18:50

Ich habe vorgestern bei Fressnapf auch eine interessante Klappe gesehen.

Die kann man per Fernbedienung bedienen wenn Katze rein oder raus will.
Dürfte für extreme Jäger sein, die alles anschleppen :D

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: SureFlap DualScan Mikrochip Katzenklappe

#5

Beitrag von krummbein » Do 3. Apr 2014, 19:16

Nein, dass mit dem Ali ist JETZT sowieso eine spinnerte Idee.
JETZT hab ich ja die teuren Doppelstabmatten und ich werde einen Teufel tun, die für ein paar Jahre (Ali ist ja nicht mehr der jüngste) mit einer Flex zu zersägen..
Ich denke nicht, dass sich die Nachbarn noch einmal Katzen anschaffen werden, dafür fahren sie zu gerne in den Urlaub.


Aber noch mal zu dem eigentlichen Dings, die Dualscan Klappe.

Wirklich genial, wenn man Freigänger hat und eine Katze darf mal nicht raus (wegen TA oder Krankheit),
das konnte vorher nur eine Klappe mit Halsbandsender.


Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9682
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: SureFlap DualScan Mikrochip Katzenklappe

#6

Beitrag von Joyce&Luna » Do 3. Apr 2014, 20:01

Mal eine Frage, wie sieht das aus.
Katze 1 darf raus, Katze 2 soll drinnen bleiben.
Beide Katzen gehen zur Klappe, Katze 1 steht direkt neben der Klappe und Katze 2 direkt davor.
Kann Katze 2 raus oder nicht?

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11045
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: SureFlap DualScan Mikrochip Katzenklappe

#7

Beitrag von elmo » Do 3. Apr 2014, 22:21

Rafael - wenn man einen scheintoten Ali mit Hilfe eines Zaunes einsperren kann, dann sollten Susannes Katzen da auch nicht ausbrechen können...

So- jetzt geh ich lieber mal schlafen...

Die Klappe ist aber wirklich ein nettes Dingen...Vor allem für alle einbruchsgeplagten Freigänger. Damit kann man sie vor unliebsamem Besuch schützen ohne die Klappe ständig ganz zumachen zu müssen.

Also die Erfindung war lange überfällig, cool dass du sie entdeckt hast Susanne!

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Rafael
Mitglied
Beiträge: 5229
Registriert: Mo 6. Jun 2011, 01:29

Re: SureFlap DualScan Mikrochip Katzenklappe

#8

Beitrag von Rafael » Do 3. Apr 2014, 23:10

Die Klappe it der Doppelrichtung ist in der Tat eine geniale Erfindung, das finde ich auch.
Ich habe hier immer noch die mit nur einer Richtung liegen... und nicht eingebaut... weil Caya ja nicht durch Klappen geht, und all meine Trainingsversuche gescheitert sind. Als ich aufgab habe ich gehofft, die guckt sich das ueber kurz oder lang bei den anderen ab... aber nichts da.. :roll:
Sie ist wohl wirklich das Forums-Dummerchen die Suesse. ::?

Rafael

Antworten

Zurück zu „Katzen - Freigang“