Gefilzte Tasche (Yeti-look)

Filzen: Spaß mit Wolle und Seife
Benutzeravatar
Rafael
Mitglied
Beiträge: 5229
Registriert: Mo 6. Jun 2011, 01:29

Re: Gefilzte Tasche (Yeti-look)

#11

Beitrag von Rafael » Mi 14. Jan 2015, 17:27

Da hast Du mir jetzt eine Fotofloh ins Ohr gesetzt... Schale gewinnen, das ist eine gute Idee.

Ansonsten hab ich es gestern als Wink des Schicksals interpretiert und als "okay, Feierabend", ihnen heute morgen aber in der Tat meine Yetitasche unter dem entzueckenden Fellpopo hervorgezogen. :lol:

Ehrlich gesagt, zu Filzkursen (oder Kursen/Aktivitaeten generell) kann ich mich aktuell nicht aufraffen, ich bin froh, wenn ich bis Dez. irgendwie rum komme.

Rafael

Benutzeravatar
Barbara
Mitglied
Beiträge: 2721
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 14:31
Sagst du uns deinen Vornamen?: Barbara

Re: Gefilzte Tasche (Yeti-look)

#12

Beitrag von Barbara » Mi 14. Jan 2015, 17:27

Hallo Rafael,

dann meld Dich doch mal bei Corinna Nitschmann zum kostenlosen Online-Filzkurs an - da kannst Du die Sachen machen, wann Du magst und Zeit hast - ich fands schön und zum Lernen der Technik für evtl. später "Katzentaschen" ::G zu machen, ist das doch optimal! Hier ist der Link dazu:

http://corinna-nitschmann.blogspot.de/

Rechts oben in der Ecke (5 kostenlose Filzanleitungen) kommst Du zum kostenlosen Online-Filzkurs.

Vielleicht hat ja auch sonst noch jemand Interesse und Spaß daran.
Liebe Grüße
Barbara

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11045
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Gefilzte Tasche (Yeti-look)

#13

Beitrag von elmo » Mi 14. Jan 2015, 17:28

Hi Barbara,

den Link hatte ich letztes Jahr in mein Bergkatzen-Adventskalendertürchen gepackt. Aber ich glaube, irgendwie hat hier niemand den Kurs gemacht.
Er ist aber (bis auf diese "Froschanleitung" wie ich fand) wirklich ein toller Online-Kurs. Wobei ich sagen muss, ich bin jetzt kürzlich sehr mit Werbung von Corinna überflutet worden. Das war vorher noch nie der Fall.

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Barbara
Mitglied
Beiträge: 2721
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 14:31
Sagst du uns deinen Vornamen?: Barbara

Re: Gefilzte Tasche (Yeti-look)

#14

Beitrag von Barbara » Mi 14. Jan 2015, 17:28

Hallo Andrea,

ah, das wusste ich nicht, dass Du den hier schon mal eingestellt hattest. Ja, bis auf diese eine Anleitung mit dem Frosch, den ich auch nicht gemacht habe, fand ich alles ganz nett.
Viel Werbung hab ich aber nicht bekommen von Corinna, bisher jedenfalls nicht. Ich find ihre Sachen aber alle toll auf ihrer Seite, sie hat wirklich super Ideen und setzt sie klasse um.
Liebe Grüße
Barbara

Benutzeravatar
Rafael
Mitglied
Beiträge: 5229
Registriert: Mo 6. Jun 2011, 01:29

Re: Gefilzte Tasche (Yeti-look)

#15

Beitrag von Rafael » Mi 14. Jan 2015, 17:28

hmm, danke, mal sehen. Vor April/Mai brauche ich an zusaetzliche Aktivitaeten eher nicht zu denken, und dann beginnt die Gartensaison. Sieht nicht gut aus fuer kaetzische Fliesobjekte in naeherer Zukunft - denn meine ultracoole Yeti-tsche bekommen sie nicht. :zunge
Aber gut, den link in petto zu haben.

Unter Katzentaschen stelle ich mir spontan etwas anderes vor, weniger Kinderschnitzel als Schweineschnitzel sozusagen. :lol:

Rafael

Benutzeravatar
Barbara
Mitglied
Beiträge: 2721
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 14:31
Sagst du uns deinen Vornamen?: Barbara

Re: Gefilzte Tasche (Yeti-look)

#16

Beitrag von Barbara » Mi 14. Jan 2015, 17:29

Äh ja, hmm Schnitzel? ich steh auf dem Schlauch.....??
Liebe Grüße
Barbara

Benutzeravatar
Rafael
Mitglied
Beiträge: 5229
Registriert: Mo 6. Jun 2011, 01:29

Re: Gefilzte Tasche (Yeti-look)

#17

Beitrag von Rafael » Mi 14. Jan 2015, 17:29

Schnitzel ist das klassische Beispiel fuer die bemerkenswerte Moeglichkeit im Deutschen, zwei Substantive zu kombinieren, und die Beziehung der zwei Elemente kann alles moegliche sein, und man muss den Kontext wissen, um zu verstehen, was gemeint ist. (In vielen anderen Sprachen geht das meist nicht so einfach.)

Schweineschnitzel ist aus Schweinefleisch, Jaegerschnitzel ist jedoch eben nicht aus Jaegern (sondern nach Jaegerart), Kinderschnitzel wieder noch - also weder aus Kinderfleisch nioch nach kinderersonnenem Rezept, (sondern fuer Kinder) usw.
Katzentaschen fand ich etwas ... aeh .. zweideutig. :lol:

Aus diesem Grund, weil man das fortfuehren kannn, kann man im Deutschen auch Bandwurmwoerter bilden, die Mitglieder anderer Sprachgemeinschaften einfach nur noch erblassen lassen :zunge1 , etwa "Rindfleischetikettierungsüberwachungsaufgabenübertragungsgesetz".
Wolfgang hatte das mal gepostet:
http://www.tagesschau.de/schlusslicht/r ... rt100.html

Rafael

Benutzeravatar
Barbara
Mitglied
Beiträge: 2721
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 14:31
Sagst du uns deinen Vornamen?: Barbara

Re: Gefilzte Tasche (Yeti-look)

#18

Beitrag von Barbara » Mi 14. Jan 2015, 17:29

Aaaaaah :lol: Groschen gefallen - oder muss man jetzt sagen Cent gefallen??? - Puh nee, so hab ich das mit den Katzentaschen nicht gemeint, aua - Du hast Gedanken, da wird mir gleich ganz anders.... - aber um alle Zweifel auszuräumen, ich hatte wirklich Handtaschen aus Filz gemeint, die die Süßen dann plattliegen können :lol:

Ja die deutsche Sprache hat schon so ihre Eigenheiten, die eigentlich allen anderssprachigen große Probleme bereiten - dazu bedarf es nicht mal unbedingt dieser Marathonwortschöpfungen ::?
Liebe Grüße
Barbara

Antworten

Zurück zu „Kreatives Filzen“