Katzen-Höhle filzen

Filzen: Spaß mit Wolle und Seife
Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11045
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Katzen-Höhle filzen

#61

Beitrag von elmo » Mi 14. Jan 2015, 15:51

Hallo,

gestern habe ich meine neue "Lieferung" Rohwolle einmal getestet. Und zwar handelt es sich um Wolle vom Coburger Fuchsschaf (wie übrigens das "Elchnest" auch), ich habe eine schöne Mischung von Lamm- und Erwachsenenwolle bekommen und daher ist das Nest, obwohl ich keinerlei nachgefärbte Wolle benutzt habe ganz herrlich bunt.
Die Verzierung am Rand ist allerdings Bergschaf und Schwarznase so dunkel/hell wird die Wolle vom Coburger Fuchs dann nun nicht.

Bild

Nun muss ich nur noch schauen was ich mit dem Nest mache, in meine Wohnung passt sowas "geschmackvolles" nun nicht...

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Katzen-Höhle filzen

#62

Beitrag von krummbein » Mi 14. Jan 2015, 15:51

Oh, mein Gott,....
DAS ist irgendwie an mir vorbeigegangen.
Wie konnte nur...?
Das Nest ist sooo entzückend, einfach nur klasse!
Warum magst Du es nicht selber benutzen lassen?
Verstehe ich jetzt grade gar nicht..

liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
Sunny73
Mitglied
Beiträge: 4735
Registriert: Mo 10. Jan 2011, 12:42
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Katzen-Höhle filzen

#63

Beitrag von Sunny73 » Mi 14. Jan 2015, 15:52

ich find, es sieht witzig aus, auch wenns nicht mein Favorit ist.
Bild
Coco 3.4.02-14.7.17
wollenochmehrguckemietze?

Benutzeravatar
Gizmo
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: Fr 4. Nov 2011, 20:11
Sagst du uns deinen Vornamen?: Gabi

Re: Katzen-Höhle filzen

#64

Beitrag von Gizmo » Mi 14. Jan 2015, 15:52

Hallo Andrea

Wenn du es nicht gebrauchen kannst, ich nehme es gerne :)

Gizmo

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11045
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Katzen-Höhle filzen

#65

Beitrag von elmo » Mi 14. Jan 2015, 15:53

Hallo ihr beiden,

ich hätt euch das Nest gerne abgegeben (kann ich auch immer noch machen) aber ich habe es dann einfach erst mal meinen Katzen hier "zum Frass" vorgeworfen und dabei festgestellt, dass die Fuchswolle definitiv nicht geeigenet ist um stabile Dinge zu filzen - sie ist einfach zu weich und nachgiebig und so ist das Nest wenig Nestig sonden die meiste Zeit seines Lebens eine runde Decke :-)
Aus dem Rest der Wolle werde ich eher Teppiche, Rucksäcke, Fusssäcke machen - also Dinge die nicht unebdingt die Form halten müssen.
Leider hab ich noch so cirka 9 Kilo davon, also kann ich noch einiges damit werkeln.

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9682
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Katzen-Höhle filzen

#66

Beitrag von Joyce&Luna » Mi 14. Jan 2015, 15:53

Na vielleicht kannst du damit ja eine Liegemulde auslegen??

Oder eine Box die im Hof steht?

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11045
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Katzen-Höhle filzen

#67

Beitrag von elmo » Mi 14. Jan 2015, 15:57

Ich hab als erstes mal meinem Sohn daraus einen Fusssack gefilzt - sehr cool ist der geworden. Das ist so eine Art "Riesenpantoffel" mit zwei Einstiegslöchern, da wärmen sich die Füsse dann gegenseitig. Ich hab sogar perfekte Strickbündchen mit eingefilzt...
Dessen Zimmer lässt sich leider nicht so heizen wie ich das gerne hätte und im Winter wird das manchmal dann doch kühl dort oben. Daher hat er sich darüber ziemlich gefreut, weil er, seit er seinen neuen PC hat, ja den ganzen Tag dort oben regungslos sitzt.

Nun bekommt er noch einen Teppich aus der Wolle. Und dann muss ich mal weitersehen.

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
wofritz
Mitglied
Beiträge: 2272
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 18:37
Sagst du uns deinen Vornamen?: Wolfgang

Re: Katzen-Höhle filzen

#68

Beitrag von wofritz » Mi 14. Jan 2015, 15:57

Andrea, Dein Sohn tut mir leid. Mein Arbeitszimmer war die letzten Tage auch ungeheizt (nun habe ich aber die Heizung angestellt), und das war nicht schön. Vielleicht solltest Du ihm noch einen Poncho filzen. Finde ich übrigens cool von ihm, dass er den Fusssack angenommen hat. Da gibts sicher welche die sich geweigert hätten so ein Teil zu benutzen ;-)

Wolfgang

Benutzeravatar
Bella
Mitglied
Beiträge: 3023
Registriert: Do 23. Aug 2012, 20:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Sabrina

Re: Katzen-Höhle filzen

#69

Beitrag von Bella » Mi 14. Jan 2015, 15:57

wofritz hat geschrieben:Andrea, Dein Sohn tut mir leid. Mein Arbeitszimmer war die letzten Tage auch ungeheizt (nun habe ich aber die Heizung angestellt), und das war nicht schön. Vielleicht solltest Du ihm noch einen Poncho filzen. Finde ich übrigens cool von ihm, dass er den Fusssack angenommen hat. Da gibts sicher welche die sich geweigert hätten so ein Teil zu benutzen ;-)

Wolfgang
Naja,wenn mir richtig kalt ist bzw den Füssen,dann ziehe ich auch Zuhause die selbstgestickte Wollensocken von meiner Schwiegermama :wink: ..So ganz attraktiv sehen die auch nicht aus aber halten Füsse schön warm.
Lieben Gruß
Bild

Ich bin der Sklave meiner Katzen.

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11045
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Katzen-Höhle filzen

#70

Beitrag von elmo » Mi 14. Jan 2015, 15:58

gestickt oder gestrickt?

Verwirrte Grüße
Andrea

Antworten

Zurück zu „Kreatives Filzen“