Nachbarschafe

Filzen: Spaß mit Wolle und Seife
Benutzeravatar
Caro
Mitglied
Beiträge: 1498
Registriert: Mi 16. Jan 2013, 21:12
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Nachbarschafe

#11

Beitrag von Caro » Mi 14. Jan 2015, 13:17

Hallo Andrea,

hast du eigentlich schon mal Rohwolle verarbeitet- ich meine zum Spinnen?

Das habe ich mal gemacht - das war ne riesen Aktion- erstmal das Waschen in der Badewanne... :lol: da hätte jeder Schäferhund der was auf seine Schafhütefähigkeiten hält einen extra Bogen zu unserer Wohnung gemacht...dann das Trocknen , kämmen, spinnen und stricken ...war ne tolle Sache- würde ich aber so glaube ich nicht nochmal machen. Spinnen und stricken ist ja noch ok, aber alles davor...braucht doch enorm viel Zeit...
Aber - als die Schafhalter erfahren haben das ich sowas mache habe ich das Flies geschenkt bekommen. Die waren echt froh darüber weil sich der Weg zur Abgabestelle nicht gelohnt hat...Da hätte die Fahrt mit dem Auto mehr gekostet als sie für die Wolle bekommen hätten....

@ Doreen
Strauße ?! Ist ja interessant was ihr in der Nachbarschaft habt :wink:

Liebe Grüße

Susanne

Benutzeravatar
Christiane 57

Re: Nachbarschafe

#12

Beitrag von Christiane 57 » Mi 14. Jan 2015, 13:19

Bei uns gibt es eine Straußenfarm,nur wenige Km von uns weg. http://www.bosch-lindenhof.de/

Benutzeravatar
Caro
Mitglied
Beiträge: 1498
Registriert: Mi 16. Jan 2013, 21:12
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Nachbarschafe

#13

Beitrag von Caro » Mi 14. Jan 2015, 13:19

oh, das ist ja ein richtig großer Betrieb....hast du schonmal Straußenfleisch gegessen?

Liebe Grüße

Susanne

Benutzeravatar
Mousmallow
Mitglied
Beiträge: 234
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 11:01

Re: Nachbarschafe

#14

Beitrag von Mousmallow » Mi 14. Jan 2015, 13:19

In meinem alten Heimatdorf (wir sind vor 16 Jahren weggezogen) gibt es auch eine Straußenfarm.
Das Fleisch soll etwas nach Rind schmecken, ich habe aber noch nie welches gegessen.
Liebe Grüße,
Mousmallow & Katzen

"Nichts ist so schlimm, wie wir fürchten, nichts so gut, wie wir hoffen."

Benutzeravatar
Caro
Mitglied
Beiträge: 1498
Registriert: Mi 16. Jan 2013, 21:12
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Nachbarschafe

#15

Beitrag von Caro » Mi 14. Jan 2015, 13:20

Ich auch noch nicht....

Liebe Grüße

Susanne

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11045
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Nachbarschafe

#16

Beitrag von elmo » Mi 14. Jan 2015, 13:21

Hallo Susanne,

also nein, spinnen tu ich nicht (zumindest keine Wolle) aber ich benutze bisweilen Rohwolle um damit zu filzen. Die wasche und kämme ich aber nicht vorher (jedenfalls meistens nicht, und wenn wird sie nur kardiert) sondern ich benutze sie so wie sie kommt.
Das gibt sehr schöne Effekte, finde ich und man kann so die Struktur der Originalwolle besser nutzen.
Daher eben grade meine Suche nach Heidschnuckenwolle - gewaschen und kardiert kann ich die sehr preisgünstig kaufen.
Ich fürchte, ich muss einfach bis Mai warten, da bekomme ich sicher welche. Aber dann hatte ich die Idee ich hör mich mal um was es so an Nachbarschafen gibt und lege mir in der Scherzeit einen kleinen Vorrat diverser Schafe an, die ich dann über das darauffolgende Jahr verfilze.
Hier das sind Sachen aus "Rohwolle":
Bild
(ein Durchblick durch unsere Esszimmergardine - Schwarznasenwolle)

Bild
(ein Fussack - Fuchsschafwolle)

Bild
Ein Nest aus Skudde und Schwarznasenwolle

Bild
Ein Nest aus Coburger Fuchs, Bergschaf und ein paar Löckchen von den Schwarznasen.

Und das hast du ja schon gesehen:
Bild
Die Sitzkissen sind aus Jakobsschafwolle und Schwarznasenwolle kombiniert.

Ich mag das einfach, wenn nicht nur die Farbe, sondern auch die "Struktur" noch erkennbar bleibt und habe halt Lust auf experimentieren grade.

das ist auch ein guter "Kontrapunkt" zu meinem derzeitigen "Grossprojekt". Da stricke ich ein ziemlich grosses Tuch aus ziemlich feiner Merinowolle und das soll dann auf eine ebenfalls sehr feine Wolle aufgefilzt werden - das ist total friemelig und daher ist es sehr angenehm zwischendurch etwas "handfestes" zu machen.

liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Christiane 57

Re: Nachbarschafe

#17

Beitrag von Christiane 57 » Mi 14. Jan 2015, 13:22

Hallo

Es ist ein sehr zartes Fleisch,wir hatten es bisher jedoch nur einmal zum grillen.Sobald der Schnee getaut ist ,möchte ich im Hofladen einkaufen und zudem nach Federn fragen(kaufen).Diese werden von meinem Jungs zum spielen geliebt und ist für mich gut zu händeln,die Federn sind ja lang genug.

Bilder werde ich dann natürlich auch machen.Versprochen.

@Andrea

Der Fußsack ist einfach nur klasse.Die anderen Sächelchen natürlich ebenso. :wink:

Benutzeravatar
Caro
Mitglied
Beiträge: 1498
Registriert: Mi 16. Jan 2013, 21:12
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Nachbarschafe

#18

Beitrag von Caro » Mi 14. Jan 2015, 13:22

das ist auch ein guter "Kontrapunkt" zu meinem derzeitigen "Grossprojekt". Da stricke ich ein ziemlich grosses Tuch aus ziemlich feiner Merinowolle und das soll dann auf eine ebenfalls sehr feine Wolle aufgefilzt werden - das ist total friemelig und daher ist es sehr angenehm zwischendurch etwas "handfestes" zu machen. ( irgendwie bekomme ich das hier mit dem Zitieren nicht so ganz hin...:) )


Das kann ich mir gut vorstellen :))
Wunderschöne Sachen die du da machst! Vor allem das Nest aus Skudde und Schwarznasenwolle hat es mir angetan...
Das wäre was für unsere Lisa, sie mag es gerne warm und kuschelt sich gerne unter Decken....

Ganz liebe Grüße

Susanne

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11045
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Nachbarschafe

#19

Beitrag von elmo » Mi 14. Jan 2015, 13:23

Ha,

ich hab doch tasächlich diese Woche eine Paket mit 7 Kilo Heid und Moorschnuckenwolle bekommen. Jetzt kann ich mich dieses Wochenende wieder nett austoben.

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Sunny73
Mitglied
Beiträge: 4735
Registriert: Mo 10. Jan 2011, 12:42
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Nachbarschafe

#20

Beitrag von Sunny73 » Mi 14. Jan 2015, 13:23

ohhhhhhhh gespannt....
Bild
Coco 3.4.02-14.7.17
wollenochmehrguckemietze?

Antworten

Zurück zu „Kreatives Filzen“