Kreatives Kochen - kochen im Bett

Knete, Stoff und andere Materialien
Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11019
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Kreatives Kochen - kochen im Bett

#11

Beitrag von elmo » Di 23. Mai 2017, 21:51

Hi ihr,
ja, hat geklappt. Wobei ich die dicken Bohnen mit Reis schon leckerer finde, wenn sie "untenrum" ein wenig angepappt sind, aber das das nicht passieren würde, das wusste ich ja.
So hatte ich aber ein leckeres Essen, das warm auf mich wartete.
Finde ich echt gut. Ich freu mich schon auf meine Kochkiste, das geh ich echt bald an (sobald der Hof fertig ist).
Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Barbara
Mitglied
Beiträge: 2694
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 14:31
Sagst du uns deinen Vornamen?: Barbara

Re: Kreatives Kochen - kochen im Bett

#12

Beitrag von Barbara » Fr 26. Mai 2017, 15:05

Obwohl ich dicke Bohnen so gar nicht mag muss ich sagen, dass ich Deine Experimente diesbezüglich richtig gut und spannend finde. Schön, dass das so gut funktioniert! Wie willst Du denn die Kochkiste dämmen, mit Wolle oder irgendeinem anderen natürlichen Material? Ich bin gespannt, wie es weitergeht :lol:
Liebe Grüße
Barbara

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11019
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Kreatives Kochen - kochen im Bett

#13

Beitrag von elmo » So 28. Mai 2017, 14:34

Hallo Barbara,
ich möchte die erste Kiste ganz "nach Anleitung" basteln, also mit Styrodour (oder wie auch immer man das schreibt).
Danach kann ich immer noch experimentieren mit Wolle, mit Heu oder Stroh, mit Altklamotten was auch immer.
Aber erst mal "klassisch".
Das schwierigste ist es grade eine bazahlbare Holzkiste zu finden, wobei man da sicher auch ne Styroporkiste nehmen könnte, oder sogar ne Pappkiste. Aber wenn die bei mir in der Küche steht, dann möchte ich sie abwischen können und dazu sollte sie lackiert sein und dazu sollte sie aus Holz sein... etc.
Wobei ich sicher bin, ein alter Pappkarton, gefüllt mit Altkleidern, würde es auch tun.
Aber ich werde berichten. Ich hab mir vorgenommen, dass ich als Belohnung für den Bau der Kiste dieses Essen für mich kochen werde:
http://www.chefkoch.de/rezepte/30433414 ... kchen.html
hab ich neulich auf einer Feier bekommen und die waren soooo lecker, verrückt.
Aber sie müssen halt auch ewiglich kochen.

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Barbara
Mitglied
Beiträge: 2694
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 14:31
Sagst du uns deinen Vornamen?: Barbara

Re: Kreatives Kochen - kochen im Bett

#14

Beitrag von Barbara » Mo 29. Mai 2017, 20:14

Hi Andrea,

ah, o.k. das ist vielleicht auch besser, wenn Du erstmal ganz nach Anleitung bastelst - sonst hat man ja auch keinen Vergleich, was die Isolierung angeht. Dann bin ich mal gespannt auf Deine Bastel-Ergebnisse.
Wie groß soll denn die Kiste sein - muss ja schon etwas größer sein, wenn man die Dämmung noch hinzurechnet und dass dann noch ein Topf reinpasst, evtl. auch ein ovaler Bräter?? Vielleicht kommst Du da am günstigsten weg, wenn Du Dir Bretter im Baumarkt zurechtsägen lässt??
oder sowas:
https://www.amazon.de/B-Ware-Aufbewahru ... =holzkiste
oder größer:
https://www.amazon.de/Neue-massive-Obst ... iste&psc=1

Die Bäckchen sehen lecker aus und sind nach der langen Schmorzeit auch bestimmt butterzart - hab ich leider noch nie gegessen... das wird ein richtig gutes Belohnungsessen für Dich!
Liebe Grüße
Barbara

Benutzeravatar
Barbara
Mitglied
Beiträge: 2694
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 14:31
Sagst du uns deinen Vornamen?: Barbara

Re: Kreatives Kochen - kochen im Bett

#15

Beitrag von Barbara » Mi 31. Mai 2017, 18:41

Schau mal, hier gibt es original alte Rezepte für die Kochkiste, vielleicht interessiert Dich das ja

http://www.kriegskochbuch.de/kk.php
Liebe Grüße
Barbara

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11019
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Kreatives Kochen - kochen im Bett

#16

Beitrag von elmo » Sa 3. Jun 2017, 09:10

Hallo Barbara,
oh, herzlichen Dank für den Kochkistenrezeptelink!
Der ist toll, da werde ich mich hineinknien, wenn es so weit ist. Im Moment bin ich noch mit der Zerstörung meines Badezimmers beschäftigt (das heisst, bis gestern hab ich die Zerstörung meines Hofes versucht rückgängig zu machen, ich fang erst an damit).
Aber ich hab mir das gebookmarked, das ist Klasse.
Sorry, dass ich nicht früher geantwortet habe, aber seit Unity-Media hier angekündigt Wartungsarbeiten durchführte bin ich Internet und Telephonlos...

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Barbara
Mitglied
Beiträge: 2694
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 14:31
Sagst du uns deinen Vornamen?: Barbara

Re: Kreatives Kochen - kochen im Bett

#17

Beitrag von Barbara » Sa 3. Jun 2017, 10:30

Gern geschehn, ich fand das auch interessant :lol:
Hoffentlich sind die Wartungsarbeiten bald beendet und Du kannst wieder ins Internet und telefonieren.

Hast Du das mit den Krampfadern gelesen?? Kannst Du den Termin noch in den Herbst schubsen??
Liebe Grüße
Barbara

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11019
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Kreatives Kochen - kochen im Bett

#18

Beitrag von elmo » Mo 10. Jul 2017, 20:23

Hallöchen,
nachdem ich ja neulich schon angekündigt hatte, dass ich mir ne Kochkiste bauen werde, und da ich jetzt immer noch krank geschrieben bin aber meine Arme ja vollends funktionsfähig sind, hab ich das nun mal erledigt:
Bild

Und ich muss sagen, sie tuts sehr gut. Ich hab schon einmal Ochsenbäckchen darin gekocht, die brauchen ja im Normalfall etwa 4 Stunden, und sie wurden mit 2x20 Minuten wunderbar zart und weich.
Also das hat sich gelohnt.
Wobei ich sagen muss, ich hätte Styrodour nehmen sollen, in der Anleitung stand ja man könne beides nehmen aber Styrodour sei besser - nur im Baumarkt gabs das nicht. Und da ich noch nicht Auto fahren wollte, also nicht zum nächsten Baumarkt latschen hab ich dann Styropor genommen. Ich denke, das werde ich irgendwann austauschen.

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Sunny73
Mitglied
Beiträge: 4704
Registriert: Mo 10. Jan 2011, 12:42
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Kreatives Kochen - kochen im Bett

#19

Beitrag von Sunny73 » Di 11. Jul 2017, 12:00

Tolle Sache, sieht richtig gut aus.
Gute Besserung!
Bild
Coco 3.4.02-14.7.17
wollenochmehrguckemietze?

Benutzeravatar
Barbara
Mitglied
Beiträge: 2694
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 14:31
Sagst du uns deinen Vornamen?: Barbara

Re: Kreatives Kochen - kochen im Bett

#20

Beitrag von Barbara » Fr 14. Jul 2017, 07:49

Hey, das sieht ja schon richtig professionell aus - tolle Kiste! Da bin ich mal gespannt, was Du noch so alles ausprobierst darin. Die Ochsenbäckchen hören sich schon mal gut an, da krieg ich ja schon am frühen Morgen wieder Hunger...
Liebe Grüße
Barbara

Antworten

Zurück zu „Kreaktives basteln und mehr“