krummbein spinnt....Katzenhaare

Knete, Stoff und andere Materialien
Benutzeravatar
Rafael
Mitglied
Beiträge: 5215
Registriert: Mo 6. Jun 2011, 01:29

Re: krummbein spinnt....Katzenhaare

#11

Beitragvon Rafael » Do 30. Apr 2015, 15:13

Das ist ja ein Ding, was es alles gibt. :lol:

Wie gross soll die Herde denn werden, Susanne?

Caya ist auch so ein Vielfellkandidat, aber ich fuerchte, die steht nicht zum Scheren zur verfuegung.

Rafael

Benutzeravatar
Barbara
Mitglied
Beiträge: 2669
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 14:31
Sagst du uns deinen Vornamen?: Barbara

Re: krummbein spinnt....Katzenhaare

#12

Beitragvon Barbara » Do 30. Apr 2015, 20:43

hier gibts was zu gucken zu Katzenwolle

http://www.katzenwolle.de/

und hier: http://www.wollpoldi.de/katzenhaare.htm

Viel Spaß beim gucken/nachmachen :lol:
Liebe Grüße
Barbara

Benutzeravatar
Caro
Mitglied
Beiträge: 1479
Registriert: Mi 16. Jan 2013, 21:12
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: krummbein spinnt....Katzenhaare

#13

Beitragvon Caro » Sa 2. Mai 2015, 23:27

Barbara,

tolle Links, was es nicht alles gibt :shock: :wink: .
Interessant für mich als Wollspinnerin ( Schaf ) ist, dass die Katzenwolle mit einen Hilfsfaden versponnen werden muss.

Susanne,

wenn die Wolle vom Bobbl nicht reicht könnte ich mit ca 8 cm langen Haare vom Isländer ( Pony ) aushelfen ::G . Die sind gerade mächtig im Fellwechsel. Hab ich auch schon mal diese Haare versponnen, sind aber recht kratzig....


Liebe Grüße

Susanne

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: krummbein spinnt....Katzenhaare

#14

Beitragvon krummbein » So 3. Mai 2015, 22:32

Hallo Susanne, Isländerwolle gesponnen eignet sich hervorragend für Teppiche!!
Davon kann man auch geniale Katzenkörbchen häkeln.
Aber...
Du hast Isländer? :shock: Das war in meiner Jugend immer ein Traum von mir.
Tolle Tiere. :wub
Zeig mal Fotos, bitte!

Im Übrigen, ich habe 2 Spindeln. Eine mit ausgekämmter Wolle (weichweichweich, wie Angora) und eine mit geschorener Wolle. Die ist irgendwie filzig, härter.
Im ersten Versuch hab ich alles gemischt, das war ein Fehler, ich mische übrigens nicht mit Fremdwolle.
Was ich drasu mache, weiß ich immer noch nicht.

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
Caro
Mitglied
Beiträge: 1479
Registriert: Mi 16. Jan 2013, 21:12
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: krummbein spinnt....Katzenhaare

#15

Beitragvon Caro » Mo 4. Mai 2015, 15:07

Hallo Susanne,

Teppiche aus Isländerhaare hab ich noch nie gesehen , toll, kann ich mir auch gut vorstellen.

Isländer habe ich selber keine, aber eine Freundin von mir. Für Pferdehaltung müsste ich in einer anderen Gehaltsstufe sein.... :wink:

Zum Glück brauchst du kein Fremdgarn, das kann schon etwas mühsam sein.

Da sind seine Haare doch weich und vor allen lang genug.

Bin mal gespannt was du daraus machst!


Liebe Grüße

Susanne

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: krummbein spinnt....Katzenhaare

#16

Beitragvon krummbein » Mi 6. Mai 2015, 23:16

Hallo Susanne, meine Mamma hat einen Teppich aus Heidschnucke gesponnen/gewebt, das ist für Pullis echt fies. Aber den Teppich habe ich immer noch, da geht keine Motte ran.
Ich würd nach meiner letzten Begegnung mit Isländer sagen, das die Wolle ähnlich ist.
Vorteil bei Islandwolle ist, dass keine Schnittkante da ist. diese Trimmschnittkanten sind das schlimmste fiese harte.
Getrimmte Wolle läßt sich deswegen auch so schlecht verspinnen.
Die Verbindung löst sich daher schneller, man muss dicker spinnen.

Ich weiss immer noch nicht, was ich mach...Inspiration, komme über mich!

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
Sunny73
Mitglied
Beiträge: 4681
Registriert: Mo 10. Jan 2011, 12:42
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: krummbein spinnt....Katzenhaare

#17

Beitragvon Sunny73 » Mi 6. Mai 2015, 23:22

Häkel ein großes, wuschelig-weiches Schaf :wub

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11009
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: krummbein spinnt....Katzenhaare

#18

Beitragvon elmo » Do 7. Mai 2015, 06:39

Hallöchen,

Isi hab ich zwar noch nicht genutzt, aber von anderen draussen gehaltenen Robustrassen Winterfell verfilzt.
Und zumindest fürs filzen muss ich sagen: das tuts extrem schlecht. Die Haare möchten nicht gerne im Verbund sein und schon gar nicht filzen und ausserdem sind sie "stachelig".

Heidschnucke ist da schon ganz anders, und deutlich verarbeitungsfreundlicher.
Also zumindest was die Flizerei angeht. Wobei bei den Schnucken auch nur die Unterwolle selbst richtig filzt, die langen Haare überstehen den Filzvorgang ziemlich unbeschadet und bleiben locker und flauschig.

Liebe Grüße
Andrea


Zurück zu „Kreaktives basteln und mehr“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast