Seife

Knete, Stoff und andere Materialien
Benutzeravatar
Caro
Mitglied
Beiträge: 1498
Registriert: Mi 16. Jan 2013, 21:12
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Seife

#21

Beitrag von Caro » Sa 17. Jan 2015, 13:20

Hallo Susanne,


jaaa, genau :lol: :wink: , den gleichen Tip wollte ich auch geben !!

Habe damals auch viel von J. Pütz Rezepten gemacht !! Das war ja der Renner, in den Spinnradläden konnte man sich alles passende kaufen was so im Buch an "Zutaten" angegeben worden ist...Besonders ein Schampoo und eine Creme fand ich genial...

Seife habe ich noch nie gemacht.

...irgendwo habe ich auch eine Kopie von dem Buch rumliegen, die hat aber schon mehrere Umzüge mitgemacht und ich weiß gar nicht ob ich das noch habe oder schon weitergegeben habe...

Ganz liebe Grüße

Susanne

Benutzeravatar
Barbara
Mitglied
Beiträge: 2721
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 14:31
Sagst du uns deinen Vornamen?: Barbara

Re: Seife

#22

Beitrag von Barbara » Sa 17. Jan 2015, 13:21

Hier ist noch ein schöner Link zum Thema

http://blog.seife-selber-machen.com/201 ... hne-seife/

Ich bin stolzer "Besitzer" einer "eigenen Seifenfrau" :lol: , nee Quatsch, ich kenn eine ganz liebe Seifensiederin, bei der ich auch meine Seifen bestelle, soll ich mal nach einem Honig-Seifen-Rezept fragen?? Vielleicht verrät sie mir eins....
Liebe Grüße
Barbara

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11045
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Seife

#23

Beitrag von elmo » Sa 17. Jan 2015, 13:21

Xeni hat ein ganz tolles Lederpflegemittel gemacht - das benutzen wir jetzt schon seit einiger Zeit und sind sehr zufrieden.
Ich meine, da wäre auch Wachs drinnen gewesen. Ich frag sie mal wenn sie wieder hier ist.

liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Seife

#24

Beitrag von krummbein » Sa 17. Jan 2015, 13:21

2. Okt 2013, 21:40 » elmo hat geschrieben:Xeni hat ein ganz tolles Lederpflegemittel gemacht - das benutzen wir jetzt schon seit einiger Zeit und sind sehr zufrieden.
Ich meine, da wäre auch Wachs drinnen gewesen. Ich frag sie mal wenn sie wieder hier ist.

liebe Grüße
Andrea
Sie könnte aber auch das selber beantworten :wink:

Würde mich auch interessieren,
liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11045
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Seife

#25

Beitrag von elmo » Sa 17. Jan 2015, 13:21

Könnte sie, aber ich sollte ihr dennoch sagen, dass hier die Frage aufgekommen ist. Ich glaube nicht, dass sie hier alle Threads verfolgt (wobei ich das natürlich nicht weiss, nur vermute).

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
little elmo
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Di 3. Sep 2013, 10:11
Sagst du uns deinen Vornamen?: Xenia

Re: Seife

#26

Beitrag von little elmo » Sa 17. Jan 2015, 13:22

Hallo zusammen!

Da hat mein bigges Double schon recht, eigentlich verfolge ich die Threads eher weniger, muss ich sagen.

Aber zum Thema Bienenwachs ist mir neben dem wunderbaren Lederfettrezept noch ein Rezept für Lippenbalsam eingefallen. Ich glaube von beidem muss man riesige Mengen machen, wenn man Wachs verbrauchen will... Aber: beides ist toll und es ist immerhin ein Anfang!

Lederfett
35 g Bienenwachs
100 ml Rapsöl
Einfach das Wachs schmelzen, das Öl einrühren und in ein Glas füllen (die Anleitung ist aus meinem Gedächtnis, ein bisschen muss man aufpassen, dass das Öl nicht zu heiß wird, und das Glas nicht platzt. Genaue Angaben habe ich nich mehr im Kopf, aber merkt man ja ungefähr selbst).

Lippenbalsam
10 g Mandelöl
10 g Jojobaöl
10 g Bienenwachs
10 g Kakao- oder Sheabutter
evtll. einige Tropfen (2 oder so) ätherisches Öl
bis zu 1/2 Messlöffel flüssiger Honig

Die Öle und das Wachs im Wasserbad schmelzen, bis es eine klare Schmelze geworden ist. Dann die Butter dazugeben, diese muss sich auflösen (Achtung, es darf nicht zu heiß sein!). Gegebenenfalls das ätherische Öl und den Honig hinen. Den Lippenbalsam abfüllen.

Ich habe den Balsam immer in so kleine Pillen oder Zahndöschen gefüllt. Reicht recht lange, man braucht echt nur ne kleine Menge. Weil ich kein ätherisches Öl in mein Gesicht lasse (und erst recht nicht auf oder in meinen Mund!), habe ich Gewürze oder Backaroma verwendet. Ich dachte, was ich essen kann, kann auch in Lippenbalsam. Bei dem Öl kann man auch ein bisschen variieren, je nachdem was man selbst für seine Lippen so haben möchte :)
Ich habe das Jojobaöl in der Apotheke und das Mandelöl in einem Asia-Supermarkt gekauft.


Hoffentlich konnte ich ein bisschen helfen und ihr habt genauso viel Spaß beim brauen und brauchen wie ich :)


Liebe Grüße
Xenia

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Seife

#27

Beitrag von krummbein » Sa 17. Jan 2015, 13:22

Cool, danke Xenia,
das mit dem Lederfett werde ich mal testen!
Liebe Grüße,
Susanne

Antworten

Zurück zu „Kreaktives basteln und mehr“