Seife

Knete, Stoff und andere Materialien
Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9682
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Seife

#11

Beitrag von Joyce&Luna » Sa 17. Jan 2015, 13:12

elmo hat geschrieben:Hi,

ist euch noch nie aufgefallen, dass ich am Liebsten Dinge handarbeite die meine Katzen brauchen können? Das sind nämlich die einzigen die sich nie beschweren dass die Farbe nicht passt, das Muster zu komisch ist, die Wolle zu kratzig oder was auch immer.
Klar ein wenig fällt für die zweibeinigen Mitbewohner auch schon mal ab aber eben nur ein wenig...

Von daher - was sollen die bitte mit Seife?

liebe Grüße
Andrea

::G Auf diese Aussage kann ich nicht anders reagieren, nicht persönlich nehmen ::G

Willst du etwas behgaupten, deine Familie läuft ungewaschen rum??
Also Seife ist viel einsetzbar :D

Ich lach mich schlapp :D

Aber davon mal abgesehen, meine Katzen bekommen auch eher was von mir als ich mir selber kaufe :D

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11045
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Seife

#12

Beitrag von elmo » Sa 17. Jan 2015, 13:12

Ups jawohl, da hab ich echt Schwachfug geschrieben (das kommt davon wenn man mitten in den Beiträgen noch ne Erklärung einfügen möchte...).

Also dann mal zur Ehrenrettung meiner Restfamilie: doch, manchmal waschen auch sie sich.

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9682
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Seife

#13

Beitrag von Joyce&Luna » Sa 17. Jan 2015, 13:13

Hehehehe

Sei Froh das ich das nicht ausschlachte :D

Ab und an macht man sich ja keine Gedanken was man da so von sich gibt :D

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
Rafael
Mitglied
Beiträge: 5229
Registriert: Mo 6. Jun 2011, 01:29

Re: Seife

#14

Beitrag von Rafael » Sa 17. Jan 2015, 13:13

::G tja, da bleibt nicht viel zu sagen... hihi

Ausser: Also ich schwoere, wie und nimmer wuerde ich mich bei geschenkter handgemachter Seife beschweren, sie sei zu kratzig, oder rieche falsch, oder haette eine doofe Farbe.
Wirklich, nie und gar nie gar nicht, wuerde ich das tun.
Selbst wenn ich davon rote Pusteln ueberall auf der Haut bekaeme, ich wuerde es tapfer runterschlucken (also den Kommentar, nicht die Seife)

Rafael

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9682
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Seife

#15

Beitrag von Joyce&Luna » Sa 17. Jan 2015, 13:13

::G da hat aber einer fleißig sein Text überprüft hehehe

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
Rafael
Mitglied
Beiträge: 5229
Registriert: Mo 6. Jun 2011, 01:29

Re: Seife

#16

Beitrag von Rafael » Sa 17. Jan 2015, 13:13

Jowohl, besser ist das hier schliesslich. S.oben.

Benutzeravatar
Rafael
Mitglied
Beiträge: 5229
Registriert: Mo 6. Jun 2011, 01:29

Re: Seife

#17

Beitrag von Rafael » Sa 17. Jan 2015, 13:16

Ich habe noch einen - allerdings kanadischen - link einer Firma, due Seifengrundbestandteile verkauft. Auf der Seite gibt es aber auch ganz viele Rezepte zu Seifen, Reinigern, selbstgemachter Kosmetik aller Art, bis hin zum Teppichreiniger und und und

http://www.voyageursoapandcandle.com/Re ... _s/109.htm

Rafael

Benutzeravatar
Taggecko
Mitglied
Beiträge: 229
Registriert: Fr 11. Mai 2012, 23:58
Sagst du uns deinen Vornamen?: Eva

Re: Seife

#18

Beitrag von Taggecko » Sa 17. Jan 2015, 13:17

Schade, dass keiner von Euch Erfahrung mit Seifenherstellung hat, habe nämlich gerade 6 alte Waben ausgelassen und gerade etwas Bienenwachs geerntet und gefiltert und überlege was ich damit machen soll.
Für Kerzen ist es zu wenig.
Grüße von Eva

Benutzeravatar
Rafael
Mitglied
Beiträge: 5229
Registriert: Mo 6. Jun 2011, 01:29

Re: Seife

#19

Beitrag von Rafael » Sa 17. Jan 2015, 13:17

Ich wollte mich im Winter mal an Creme und Co versuchen, vielleicht auch an Seife.
Die Zutaten liegen hier rum inzwische, aber das ist wirklich irgendwie einfriedliches Winterprojekt fuer lange frei Abende.

Aber teste doch mal... ich wuerde gern wissen, ob's bei Dir klappt.

Rafael

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Seife

#20

Beitrag von krummbein » Sa 17. Jan 2015, 13:18

1. Okt 2013, 23:26 » Taggecko hat geschrieben:Schade, dass keiner von Euch Erfahrung mit Seifenherstellung hat, habe nämlich gerade 6 alte Waben ausgelassen und gerade etwas Bienenwachs geerntet und gefiltert und überlege was ich damit machen soll.
Für Kerzen ist es zu wenig.
Hallo Eva, die "normale" Verseifung mit NaOH ist nicht ganz ungefährlich, wir haben das sowohl in der Schule als auch an der Uni versucht, bei Überschuß schließt man die Natronlauge in das Seifenstück ein und das kann ja zu üblen Verätzungen kommen, daher hab ich dieses verfahren für mich im Hausgebrauch gestrichen.

Was ich aber in den 90ern (Stichwort: Hobbythek/Spinnrad) viel gemacht habe, ist "sonstige" Kosmetik.
Irgendwo habe ich nach das Buch "cremes und sanfte Seifen" von Jean Pütz herumfliegen...

Ich meine, ich hätte mir mit Bienenwachs einen Lippenpflegestift gemacht (in einer alten Lippenstifthülse)
Wenn ich nur noch wüßte, was da noch mit reinkam....

Ach ja, und kalt gerührte Handcreme hab ich mit Bienenwachs gemacht...

Ich guck mal am Donnerstag...heute schaffe ich das nicht mehr, gleich beginnt ein Kampfarbeitstag

*edit*
Ich hab was gefunden, da gibt es viele Rezepte
http://www.meinekosmetik.de/rezepte/creme.html

Liebe Grüße,
Susanne

Antworten

Zurück zu „Kreaktives basteln und mehr“