Katzentoilette | cat seven basics

Hier findet man Infos zu nützlichen Erfindungen, sowie Geschenkideen für Katzen ihren Platz.
Benutzeravatar
Peter Schäfer
Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: Di 10. Feb 2015, 12:12
Sagst du uns deinen Vornamen?: Peter
Kontaktdaten:

Katzentoilette | cat seven basics

#1

Beitrag von Peter Schäfer » Mi 6. Apr 2016, 20:12

Hallo Forum,

ich möchte euch heute einen neuen Entwurf vorstellen und sehr gerne auch eure Meinung dazu hören.

Es wird eine neue Linie namens "cat seven basics" geben, aller Voraussicht nach werden die Möbel dieser Linie, wie schon bei cat seven, in Deutschland hergestellt. Bei den Rohstoffen gehe ich zum Teil einen Schritt zurück und lasse zum Beispiel Multiplexplatten verarbeiten. Ist sicher nicht so hochwertig wie Eiche oder Kirschholz, bietet aber auch einige Vorteile, besonders im Nassbereich.

Genug der Worte, schaut euch bitte den Entwurf an...
Für Fragen, Anmerkungen und Kritik bin ich, wie immer, dankbar!


Bild

Bild

Benutzeravatar
Barbara
Mitglied
Beiträge: 2721
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 14:31
Sagst du uns deinen Vornamen?: Barbara

Re: Katzentoilette | cat seven basics

#2

Beitrag von Barbara » Mi 6. Apr 2016, 20:24

Ist das ein Schrank für eine Katzentoilette?
Liebe Grüße
Barbara

Benutzeravatar
Peter Schäfer
Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: Di 10. Feb 2015, 12:12
Sagst du uns deinen Vornamen?: Peter
Kontaktdaten:

Re: Katzentoilette | cat seven basics

#3

Beitrag von Peter Schäfer » Mi 6. Apr 2016, 20:34

Hallo Babara,

das ist eine Katzentoilette.

Ich möchte das kurz erklären, rechts das Loch in der Seitenwand ist der eigentliche Eingang.
Die Katze soll dann über den kleinen Vorsprung gehen und findet dann in der Mitte (Edelstahlwanne) die eigentliche Toilette.
Nach der Verrichtung geht sie wieder über das "Mäuschen", beim Rücksprung :wink: auf den gefederten Sisalteppich verliert sie einen Großteil des anhaftenden Streus und verlässt dann das Klo, deutlich sauberer, durch das Loch an der Seite
Zuletzt geändert von Peter Schäfer am Mi 6. Apr 2016, 22:36, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Barbara
Mitglied
Beiträge: 2721
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 14:31
Sagst du uns deinen Vornamen?: Barbara

Re: Katzentoilette | cat seven basics

#4

Beitrag von Barbara » Mi 6. Apr 2016, 20:41

Ah o.k., danke für die Info. Ich habe noch ein paar weitere Fragen, die m.E. für die Beurteilung relevant sind:

1-Welche Breite ist zwischen dem Einstiegsloch und dem Mäuerchen geplant?
2-Ist die Toilette zum leichten säubern auch von oben zu öffnen?
3-Wie hoch ist die Edelstahlwanne?
4-Ist der Sisalteppich auswechselbar?
5-Wieviel Platz ist zwischen der oberen Kante des Mäuerchens und der oberen Platte?
6-Ist das Mäuerchen durchengehend von Vorder- bis Rückwand oder ist eine Aussparung für Kitten vorgesehen?
Liebe Grüße
Barbara

Benutzeravatar
Peter Schäfer
Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: Di 10. Feb 2015, 12:12
Sagst du uns deinen Vornamen?: Peter
Kontaktdaten:

Re: Katzentoilette | cat seven basics

#5

Beitrag von Peter Schäfer » Mi 6. Apr 2016, 20:58

Guter Punkt Barbara,

an Kitten hatte ich garnicht gedacht...

Aber jetzt der Reihe nach:

1-Welche Breite ist zwischen dem Einstiegsloch und dem Mäuerchen geplant:
Das Standardmaß hat eine Breite von 20cm., kann aber angepasst werden

2-Ist die Toilette zum leichten säubern auch von oben zu öffnen:
Die Edelstahlwanne funktioniert wie eine Schublade, also Schranktüren öffnen und Streulade entnehmen.

3-Wie hoch ist die Edelstahlwanne:
Die Wanne hat eine Höhe von 5cm.

4-Ist der Sisalteppich auswechselbar:
Beide sind austauschbar, sowohl die Aufstiegshilfe als auch der Streufänger

5-Wieviel Platz ist zwischen der oberen Kante des Mäuerchens und der oberen Platte:
Auch hier sind es 20cm. und kann ebenfalls angepasst werden.

6-Ist das Mäuerchen durchengehend von Vorder- bis Rückwand oder ist eine Aussparung für Kitten vorgesehen:
Hatte ich oben schon geschrieben, da muss ich wohl noch einmal dran.

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11045
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Katzentoilette | cat seven basics

#6

Beitrag von elmo » Mi 6. Apr 2016, 21:44

Hallo,

ich glaube nicht, dass du da für Kitten etwas umändern müsstest, denn die sind doch in der Regel ziemlich beweglich, wenn sie aus dem Alter raus sind in dem man ihnen ohnehin überall irgendwelche (Billig)Kleinklos hinstellt. In dem Alter in dem ein seriöser Züchter die Kurzis abgibt können sie auch eine solche Toilette benutzen, behaupte ich jetzt mal.

Dafür finde ich die 5 cm für die Wanne zu wenig, bei einigen Streus reicht eine solche Einfüllhöhe gar nicht aus.

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9682
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Katzentoilette | cat seven basics

#7

Beitrag von Joyce&Luna » Mi 6. Apr 2016, 21:59

Also die Konstruktion ist interessant, habe ich aber schon irgendwo mal gesehen meine ich.

Also ich hätte bedenken mit meinem Jay das der dort überhaupt rein kommt.
Jay ist wesentlich größer als ein Jack Russel der würde im Loch rein schauen aber nicht die Kurve in den 20cm kriegen.
Auch meine Joyce die ein bisschen schwerfällig ist, hätte Probleme.
Wie Elmo schon schreibt ist die Wanne zu niedrig, manche Streus brauchen mehr als 5cm, die Wanne müsste mindestens 10cm Höhe haben und weiter nach links verlegt werden.
Dann ist noch die Frage welche Länge hat die Wanne? Ich könnte kein kleines Katzenklo hier verwenden.
Mein Katzenklo hat die Maße 56 x 70 cm Gesamthöhe: 46cm und da kommt Jay so gerade mit klar.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
Peter Schäfer
Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: Di 10. Feb 2015, 12:12
Sagst du uns deinen Vornamen?: Peter
Kontaktdaten:

Re: Katzentoilette | cat seven basics

#8

Beitrag von Peter Schäfer » Mi 6. Apr 2016, 22:27

@Andrea

ich denke Barbara hatte da nicht so unrecht und mann muss den Mäusen den Einstieg auch nicht unnötig erschweren. Vielleicht würde hier eine temporäre mit Sisal bespannte Rampe helfen... Gerade bei den kleinen pressiert es manchmal schon arg :lol:

Die Höhe der Wanne habt ihr letztens schon bemängelt, die Höhe hat aber auch ihren Grund:
1. Edelstahl ist relativ schwer, eine höhere Wand würde auch ein deutlich höheres Gewicht bedeuten. Was, zum Beispiel, von älteren Menschen nicht mehr so leicht zu handeln ist.
2. Meine Produkte folgen natürlich meinen persönlichen Vorstellungen, bitte nicht falsch verstehen, ich mag es einfach nicht wenn das Streu ewig lang im Klo liegt. Alle zwei Wochen tausche ich es deshalb vollständig aus und diese Idee findet man eben auch in all meinen Katzentoiletten wieder.

@Anke

Oh, bitte nicht! Wenn du dich erinnern könntest wo du das gesehen hast...

Wie ich schon schrieb, das ist kein Massenprodukt und ich kann leicht auf etwaige Wünsche eingehen. Die Durchgangsgröße, Größe der Streulade als auch die Breiten könnte man leicht anpassen.

Benutzeravatar
Peter Schäfer
Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: Di 10. Feb 2015, 12:12
Sagst du uns deinen Vornamen?: Peter
Kontaktdaten:

Re: Katzentoilette | cat seven basics

#9

Beitrag von Peter Schäfer » Mi 6. Apr 2016, 22:33

Oh ein kurzer Nachtrag

Keine Idee ob es an meinem zweiwöchentlichen Austausch oder am Edelstahl liegt, aber meine Wohnung riecht kein bisschen nach Katze.
Ihr kennt doch sicher alle die Edelstahlseifen die es seit den 90ern in den Geschäften gibt, ich persönlich vermute das der Stahl auch hier die Gerüche neutralisiert...
Habe aber noch keine Beweise dafür, ausser meine Wohnung eben ;-)

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9682
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Katzentoilette | cat seven basics

#10

Beitrag von Joyce&Luna » Mi 6. Apr 2016, 22:36

Ich sagte ja so was in der Art http://www.amazon.de/CatS-Design-Katzen ... B009CA5BG2

Solltest du das verkaufen, solltest du vielleicht erwähnen das es für normale Katzen geeignet ist.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Antworten

Zurück zu „Erfindungen und Versorgung“