Filz Stellen im Fell entfernen ohne Schere

Alles über Katzen was in keine der anderen Kategorien passt
Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Filz Stellen im Fell entfernen ohne Schere

#1

Beitragvon krummbein » Fr 16. Nov 2012, 13:39

Hallo!
Nachdem ich wirklich schon vieles versucht habe, um Filzstellen schonend aus dem Fell zu bekommen (außer Nahtauftrenner und Nagelschere) habe ich mal bei der letzten Bestellung bei Zooplus einen batteribetriebenen Trimmer (=Minnbartschneider) für 7 € mitbestellt.

Diese Filzbrecher "matbreaker" in Kammform setzen nämlich eine stillsitzende/liegende Katze voraus, das habe ich selbst bei meinem geduldigen Barbol nicht gegeben, bei Momo schon gar nicht.
Letzten Sonntag wollte ich ihr die Filzknubbeln rechts und links der Schwanzwurzel entfernen.
Ende von Lied: ein Knubbel entfernt, Momo knatischig, Barbol immer hinter Momo her (Beschützen vor der bösen Tante).
Hätte ich noch weiter versicht, mit der Haarschere (vorne stumpf) die Knubbeln aus dem Fell zu schneiden, hätte ich wohl zerfleischt in der Notaufnahme geendet, zumindest hat mir Momo das sehr deutlich angedroht.

Nun gut, also, ich brauchte einen schnellen Schneider, der völlig verletzungsfrei ist.

Dienstag kam der Minitrimmer an
Bild

Den Aufsatz habe ich direkt weggeschmissen, aufgrund der Kundenbewertungen auf Zooplus. ("Setzt sich zu schnell zu")
Am Arm habe ich direkt ausprobiert, ob das Teil wirklich keine Verletzungen hervorrift, Tatsache. Also ran an den Speck,... an die Speckmaus, äh, an Momo.
Ich hab mal versucht, es irgendwie mit einer Hand zu filmen, um die REaktion zu zeigen
[youtube]74a0NsHI-rw[/youtube]

(Filmchen ist nicht so wirklich gut geworden, aber ich hab ihre linke Seite recht schnell entfilzt.)

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
Rafael
Mitglied
Beiträge: 5215
Registriert: Mo 6. Jun 2011, 01:29

Re: Filz Stellen im Fell entfernen ohne Schere

#2

Beitragvon Rafael » Fr 16. Nov 2012, 15:14

klingt interessant, vielleicht sollte ich mal nach Mini Barttrimmern suchen...

Rafael

Benutzeravatar
Sabsi69
Mitglied
Beiträge: 2510
Registriert: Do 21. Jun 2012, 12:06

Re: Filz Stellen im Fell entfernen ohne Schere

#3

Beitragvon Sabsi69 » Fr 16. Nov 2012, 20:55

Danke für' s Video, Susanne. Hm, an für sich interessant. Habe zwar keine Langhaarkatze, aber Maunzi neigt ja an den Hinterbeinen auch zu Verfilzungen. Ich finde das Gerät nur etwas laut und befürchte, dass das abschreckend wirken könnte. Hast du Momo langsam an das Geräusch bzw. an das Gerät gewöhnt oder hat sie es schnell angenommen?

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Filz Stellen im Fell entfernen ohne Schere

#4

Beitragvon krummbein » Fr 16. Nov 2012, 21:28

Hallo, das hört sich lauter an, als es eigentlich ist, weil ich ja die Kamera in der Linken Hand hatte und mit der Rechten getrimmt habe, war ziemlich nahe dran.

Mit Momo war das kein Problem.
Den Trimmer hingelegt, damit sie dran schnuppern konnte, sie dabei gelobt und belohnt, dann das Gleiche noch mal mit Trimmer "an".
In der nächsten "Trainingseinheit hab ich sie damich gestreichelt, zuerst aus, dann das nächste Mal an.
Dies natürlich nicht innerhalb von 1 min, sondern nach und nach.

Hier der link zum Produkt:
http://www.zooplus.de/shop/katzen/katze ... ols/202339

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
Sabsi69
Mitglied
Beiträge: 2510
Registriert: Do 21. Jun 2012, 12:06

Re: Filz Stellen im Fell entfernen ohne Schere

#5

Beitragvon Sabsi69 » Fr 16. Nov 2012, 22:41

Danke für den Link, Susanne. Ist ja günstig, das Teil. 8) Habe aber weiterhin Bedenken wg. der Lautstärke. Maunzi ist schon recht sensibel ... hm, mal sehen.

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9611
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Filz Stellen im Fell entfernen ohne Schere

#6

Beitragvon Joyce&Luna » Sa 17. Nov 2012, 22:46

Hmmm also eine richtige Verfilzung liegt eigentlich bis auf der Haut.
Wenn der Filz nur oberhalb ist, da brauche ich nicht Trimmen sondern löse es ganz einfach nur mit dem Rollkamm.
Manche kann man auch einfach nur raus zupfen.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Filz Stellen im Fell entfernen ohne Schere

#7

Beitragvon krummbein » So 2. Dez 2012, 14:54

Also ich muss ja noch mal sagen, wie toll ich den Billigtrimmer finde.

Die Filzknübbels under den Vorderpfoten kann ich quasi blind wegscheren, ohne ihm wehzutun. er hält mir auch ganz entspannt die entsprechende Pfote hoch, damit ich drankomme.

Cooles kleines grünes Ding!

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
Sabsi69
Mitglied
Beiträge: 2510
Registriert: Do 21. Jun 2012, 12:06

Re: Filz Stellen im Fell entfernen ohne Schere

#8

Beitragvon Sabsi69 » Mi 15. Apr 2015, 12:52

Kennt jemand von euch diesen Trimmer? Wenn ja: ist der leise oder eher laut?

https://www.fressnapf.de/p/trimmer-set-5-tlg-

Hintergrund: ich habe Maunzi bisher mit einer Drahtbüste mit abgeknickten Drähten gebürstet, was auch gut und effektiv war (sie hat es irgendwann sogar genossen). Da sie nun über einen längeren Zeitraum Kortison bekommen hat, ist ja ihre Haut dünner und empfindlicher geworden. Nun lässt sie sich so gut wie gar nicht mehr bürsten (seit einigen Wochen). Wenn, dann darf ich nur kurz und sehr vorsichtig bürsten.
Nun dachte ich, ich kaufe mir zunächst mal eine andere Bürste, die nicht ganz so hart ist. Ferner überlege ich mir, da sie am Hinterteil zu Verfilzungen neigt, mir doch noch mal so einen Trimmer zu besorgen. Es sollte aber ein leiser Trimmer sein. Oder ich bestelle doch mal den von Zooplus ...

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Filz Stellen im Fell entfernen ohne Schere

#9

Beitragvon krummbein » Do 16. Apr 2015, 20:43

Hallo Sabina, ich kenne den nicht, aber die Firma Wahl ist eine gute Wahl, die produzieren hochwertige Trimmer, soweit ich das von früher sagen kann.
Aber wenn es den beim FN gibt, geh doch hin und frag mal, ob du den mal anmachen darfst.

Lautlos wird keiner sein. Aber bei Batteriebetriebenen wird es nicht so viele Vibrationen geben wie bei einem Akku/Netz Trimmer.

Berichte mal, denn mein Billigtrimmer zickt seit neustem rum....ist halt billig=Einweg.
bei Wahl kannst Du jederzeit neue Kämme und Messer nachkaufen/nachschleifen lassen.
Preis ist gut für diese Premium/Professional Qualität.
Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
Sabsi69
Mitglied
Beiträge: 2510
Registriert: Do 21. Jun 2012, 12:06

Re: Filz Stellen im Fell entfernen ohne Schere

#10

Beitragvon Sabsi69 » Do 16. Apr 2015, 23:09

Ja, ich denke, ich hole mir das Teil mal. Seit gestern lässt sie sich aber wieder etwas bürsten. Ich muss es halt nur immer wieder mal - kurz - machen, dann lässt sie es auch zu. Dennoch wäre so ein Gerät vielleicht nicht schlecht.


Zurück zu „Katzen sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast