Die Katze in den Sommermonaten

Alles über Katzen was in keine der anderen Kategorien passt
Benutzeravatar
Barbara
Mitglied
Beiträge: 2669
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 14:31
Sagst du uns deinen Vornamen?: Barbara

Re: Die Katze in den Sommermonaten

#91

Beitragvon Barbara » Mi 5. Aug 2015, 07:48

Hi Andrea,

denkst Du da an was bestimmtes, das in dem Wasser drin sein könnte, dass es für die Katzen so attraktiv wird?
Vielleicht könnte der/die Eine oder Andere für seine Katzen einen Nutzen daraus ziehen, wenn sie zu wenig trinken?
Liebe Grüße
Barbara

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11009
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Die Katze in den Sommermonaten

#92

Beitragvon elmo » Mi 5. Aug 2015, 19:33

Hi,

nein, keine Ahnung. Trockenfutter drübergebröselt, Hühnerbrühe statt Wasser genommen, Dreamies drin zerkleinert, Hefe draufgebröselt - ich hab tatsächlich keine Idee WIE man sowas macht, aber irgendwie schien es mir etwas seltsam.

Mal sehen, vielleicht werde ich das auch noch probieren am Wochenende, es soll ja recht warm werden. Und dann sehe ich ob hier irgendwer das interessant findet. Und werde natürlich auch berichten.

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Die Katze in den Sommermonaten

#93

Beitragvon krummbein » Mi 5. Aug 2015, 23:46

Ok, das wäre noch eine Option,...quasi einen Katzenminze oder-gamandertee aufsetzen und den einfrieren..

Denn ich hab nix gesehen, was bröselig war...ich hab mir das Video noch mal angesehen. Das einzig brockige waren die Augen von den Smilies...

Macht Sinn, weil ich meine beiden im Kopp habe, die Katzenminze/-gamander grasen wie Kühe.

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
Barbara
Mitglied
Beiträge: 2669
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 14:31
Sagst du uns deinen Vornamen?: Barbara

Re: Die Katze in den Sommermonaten

#94

Beitragvon Barbara » Do 6. Aug 2015, 07:29

Hmm, irgendwas Krümeliges hab ich auch nicht entdeckt in dem Video, aber Katzenminze- oder Gamandertee sind sicher eine Alternative, die es auszuprobieren wert ist - :danke für die gute Idee!
Liebe Grüße
Barbara

Benutzeravatar
Andrea-Elvis
Mitglied
Beiträge: 195
Registriert: Di 7. Jul 2015, 19:17
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Die Katze in den Sommermonaten

#95

Beitragvon Andrea-Elvis » So 9. Aug 2015, 20:39

So lieben es meine Katzen in den Sommermonaten, dass Highlight ist dann tagsüber und in den Abendstunden
der Balkon, natürlich wenn es über 30Grad ist, dann wird das Schlafzimmer vorgezogen wo es immer
schön kühl ist :p
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

die Thais kuscheln auch im Sommer....das ganze Jahr durch :knuddel da kann es auch über 30 Grad sein ::G
Liebe Grüße von Andrea

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Die Katze in den Sommermonaten

#96

Beitragvon krummbein » So 9. Aug 2015, 22:23

Hallo Andrea-Elvis, vielen Dank für die schönen Fotos :wub

Verrückter weise sind meine beiden momentan lieber draussen als drinnen. Obwohl es drinnen immernoch kühler ist.
Ab und an wird gecheckt (im Doppelpack), ob alles hier drinnen in Ordnung ist, ob man Schnuckersachen abzocken kann und/oder ob wir noch da sind...aber dann sind sie wirder draußen bei den Mäusen, Igeln und sonstigen Krabblern..

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
Andrea-Elvis
Mitglied
Beiträge: 195
Registriert: Di 7. Jul 2015, 19:17
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Die Katze in den Sommermonaten

#97

Beitragvon Andrea-Elvis » So 9. Aug 2015, 22:34

Ich habe jetzt gerade meine kleine Katzenbande vom Balkon reingeholt. Jetzt war es richtig schön angenehm draußen und wenn es dunkel ist finden meine Katzen das besonders toll :zwinkern
So,ich wünsche eine gute Nacht.. Bis morgen. Lg andrea
Bei uns gibt es nur fliegende Viecher ::G

Benutzeravatar
Geli
Mitglied
Beiträge: 79
Registriert: Sa 24. Mai 2014, 16:53
Sagst du uns deinen Vornamen?: Angelika

Re: Die Katze in den Sommermonaten

#98

Beitragvon Geli » Do 13. Aug 2015, 18:01

Bei so einer langwierigen Hitze wie dieses Jahr bietet sich dieses Thema förmlich an.

ich lege feuchte Tücher aus,stell eine Schüssel mit Wasser auf wo Deckel von Limoflaschen drinnen schwimmen.Das animiert zum reinplantschen und die Mietzen lecken sich dann trocken ,nehmen dabei Wasser auf und kühlen sich ab.
Nachts bleibt das gesicherte Katzenfenster auf.Unsere Nasen verbringen in der Kühle der Nacht immer an diesem Fenster.
Wäre eine Katze von der Hitze überfordert,durch hecheln, würde ich sie in unseren Keller bringen,der ist immer kühl.
Unsere Stubentiger bekommen FF in Soße welche ich mit etwas Wasser verdünne,so trinken sie auch etwas mehr.
Liebe Grüße von Geli und ihren 4 Fellnasen.
TS Verein Gera u.Umgebung e.V


Zurück zu „Katzen sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast