Beschäftigungsspielzeug...

Alles über Katzen was in keine der anderen Kategorien passt
Benutzeravatar
Dark Wolf
Mitglied
Beiträge: 459
Registriert: Do 31. Okt 2013, 08:34
Sagst du uns deinen Vornamen?: Nadine
Kontaktdaten:

Re: Beschäftigungsspielzeug...

#71

Beitragvon Dark Wolf » Mi 3. Sep 2014, 08:50

Ohhh... verdammt... hatte erst letzens bestellt... =(
Naja... diesen Monat... =)

Wir haben ja zur Rollbahn diesen Turm gehohlt
http://www.zooplus.de/shop/katzen/fress ... off/229878
Aber mittlerweile schafft es Rica alles raus zu fummeln und oben einfach den Kopf rein zu stecken.
Luzie fummelt eh alles schön priziese raus... sie war früher bestimmt Chirurgin ^^'
Ein Kartong mit Zeitung, einer alten Kerzenlampenkugel und 6 Kloröllchen haben wir auch, aber binnen 5 Minuten ist alles im Wohnzimmer verstreut... Africa ist halt nen Rambo XD

Für beide wäre so was aber auch mal was <3
Zuletzt geändert von Dark Wolf am Mi 3. Sep 2014, 08:51, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Bella
Mitglied
Beiträge: 3023
Registriert: Do 23. Aug 2012, 20:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Sabrina

Re: Beschäftigungsspielzeug...

#72

Beitragvon Bella » Mi 3. Sep 2014, 17:04

1. Sep 2014, 22:20 » krummbein hat geschrieben:Hallo!
Was würdet ihr meinen, was das einfachste Modul ist, ich würde gerne Senior Ali eins rüberstellen (leihweise, kann man ja gut säubern).

Morgen kommt das Minidings von dem neustem Dings
http://www.zooplus.de/shop/katzen/katze ... enz/440007

...ich bin ja mal gespannt, wie Momo das findet *zappel*

Liebe Grüße,
Susanne


Ich habe dieses Minidings auch seit knapp 2 Wochen.. Also für meine Moni (Fummelexpertin ) ist es zu einfach, da geht sie gar nicht dran. Für solche wie Tessa ( einfach gestrickt) ist es ganz ok und sie schaffte s aber rucki zucki leer. Übrigens genau nach in der Gleichen Reienfolge wie Momo :wink:
Lieben Gruß
Bild

Ich bin der Sklave meiner Katzen.

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Beschäftigungsspielzeug...

#73

Beitragvon krummbein » Mi 3. Sep 2014, 23:18

Hallo!
Nadine, hast Du das Gefühl, das der Turm schnell kippt?
Er sieht so labil aus, ich hätte Angst nur vom Foto her.

Sabrina, dasnn sind die beiden echt gleich gestrickt, witzig. Wußtest Du auch vorher, welche Reihenfolge sie abklappert?

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11010
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Beschäftigungsspielzeug...

#74

Beitragvon elmo » Do 4. Sep 2014, 06:03

Hi Susanne,

ich hatte mir den Turm ja mal gekauft, und er lag mehr auf der Seite als dass er stand. Daher hab ich ihn damals auch nicht hier angeboten sondern auf dem Flohmarkt verkauft.

Die Katzen fanden das natürlich nicht schlimm, dass das Dingen umgefallen ist - im Gegenteil, sie dachten DAS ist die Fummelei - dann kommt ja quasi alles auf einmal raus...

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Beschäftigungsspielzeug...

#75

Beitragvon krummbein » Do 4. Sep 2014, 22:44

Hallo!
Ok, das dachte ich mir... ich hab nur das Foto gesehen und hab dem Turm hier in vertikaler Richtung eine Halbwertzeit von 2 Sekunden zugesprochen...

Nachdem Momo sich in dem Kugeltunnel eingeklemmt hat, werde ich wohl Abstand davon nehmen...

Danke für das feedback.

Liebe Grüße,
Susanne

P.S: das Grundbrett war heute morgen bei Ali immernoch komplett gefüllt... ich bin mir unschlüssig. Aufgeben? Stehenlassen?

Benutzeravatar
Sunny73
Mitglied
Beiträge: 4682
Registriert: Mo 10. Jan 2011, 12:42
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Beschäftigungsspielzeug...

#76

Beitragvon Sunny73 » Do 4. Sep 2014, 23:47

Lass doch erstmal stehen. Wenn er sowas garnicht kennt, dauert es vielleicht ein paar Tage, bis er da dran geht?

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11010
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Beschäftigungsspielzeug...

#77

Beitragvon elmo » Fr 5. Sep 2014, 06:25

Hi Susanne,

womit hast du das denn gefüllt? Und was hat er sonst zu futtern bekommen?
Wenns nicht daran liegt (also dass er sein Futter eh bekommen hat und satt ist) vielleicht musst du dann etwas einfacher anfangen. Erst mal einen kleinen Pappkarton dorthin stellen wo du das Fummelbrett hintun möchtest und dorthinein sein Trockenfutter kippen statt es einfach in den Napf zu tun.
Das bekommt er dann ja wohl raus.

Wenn er das spitz hat, dann kommen dazu ein paar Papierknüddel, so dass er merkt, dass das schwerer wird.
Und dann vielleicht noch ein paar Kloorollen,

Und wenn er das dann kann, dann könntest du doch noch mal das Fummelbrett an der gleichen Stelle testen.

Vielleicht kommt er nur einfach nicht auf die Idee das zu befummeln und/oder sieht es nicht ein.

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Beschäftigungsspielzeug...

#78

Beitragvon krummbein » Fr 5. Sep 2014, 23:01

Hallo!
Ich hatte ihm TroFu quasi aus seinem Napf abgezogen und dort reingelegt..
Wobei,..er ist auch ein Jäger,..absprechen kann ich es ihm nicht, dass er Mäuse futtert , wenn bei uns die Mäusepopulation explodiert, dann drüben bestimmt auch, bei dem momentanen Nahrungsüberangebot für Mäuse....
Wobei das wahrscheinlich ist, weil heute morgen auch noch die Hälfte des Trofus bei ihm noch im Napf lag....

frische Maus jagen ist zugegebenermaßen viel spannender als olles Trofu aus einem Brett angeln.

Aber diesen Tipp werde ich auf jeden Fall (danke dafür) bei der Katze (Name vergessen) meiner anderen Nachbarin durchziehen, da habe ich auch 14 Tage Zeit.
Ali muss ja nur noch bis Sonntag abend beschäftigt werden. Und das Wetter ist extrem Katzenkompatibel.


Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
Dark Wolf
Mitglied
Beiträge: 459
Registriert: Do 31. Okt 2013, 08:34
Sagst du uns deinen Vornamen?: Nadine
Kontaktdaten:

Re: Beschäftigungsspielzeug...

#79

Beitragvon Dark Wolf » Fr 12. Dez 2014, 10:27

Ist ein bisschen was her... ^^

Aber... der Turm steht eigentlich ganz gut... hab ihn ja in der Kurve der Rollbahn gestellt, sodass er ein bisschen stand hat.
Wenn Africa nicht ihre Demolier tage hat, bleibt er auch gut stehen.
Sie schmeißt ihn eigentlich kaum um.
Das einzige was kleines Tier macht ist, sie Pfötelt rein, zieht raus und 'hält' den Turm feste, dieser Kippelt, dann lässt sie los und durch die Rückbewegung, fallen die Leckerlies von alleine runter.
So muss sie nicht viel machen.
Prob. das ist ziemlich laut und ich hab immer Bilder vom Tischabräumen im Kopf XD

Das kleine mini Brett hatte ich mir dann letzens dazu bestellt... aber ist weder für Lule noch für die schnelle Africa wirklich was.
Am Anfang war es super, und dann konnte es jeder und es war laaaangweilig XD
Ich versuch demnächst mal eine Kombi aus Kartong-brett-türmchen XD
Bild

Benutzeravatar
Bella
Mitglied
Beiträge: 3023
Registriert: Do 23. Aug 2012, 20:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Sabrina

Re: Beschäftigungsspielzeug...

#80

Beitragvon Bella » Sa 13. Dez 2014, 09:00

Ich habe hier schon wieder was neues bei Zooplus entdeckt , aber ich habe jetzt mehr als genug, da müsste ich erst mein Kramm ausmisten. Ich habe schon eine Fummelbrettperkur in der ganzen Wohnung, die ich morgens überwinden muss :oops:

Aber sieht interessant aus.

http://www.zooplus.de/shop/katzen/katze ... enz/464143

Aber wenn wir hier schon unsere Sammlung haben :wink:
Lieben Gruß
Bild

Ich bin der Sklave meiner Katzen.


Zurück zu „Katzen sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast