Leckerli für "Mollies"

Schonkost / Diät bei Magen - Darm - Problem
Antworten
Benutzeravatar
Kami
Mitglied
Beiträge: 134
Registriert: Do 14. Feb 2013, 13:34
Sagst du uns deinen Vornamen?: Manuela

Leckerli für "Mollies"

#1

Beitrag von Kami » Sa 7. Okt 2017, 13:58

Hallo Zusammen!

Da mittlerweile Toffy wie ein Irrer schlingt, nimmt er ordentlich zu und eigentlich müsste er auf die typischen Leckerli verzichten, um nicht weiter zuzunehmen.

Unsere Nachbarin hatte eine Seniorin mit (altersbedingten?) Nierenproblemen und kaufte Spezialfutter. Manches mochte sie nicht und als sie eingeschläfert wurde, bekamen wir deren Futter. Es war ein anderer Hersteller und es schmeckte anders. Es war also nur Trofu, nur von einem anderen Hersteller. Wir gaben probeweise unseren ein paar Stückchen und wurden genauso wie Leckerli gefressen (Sina irgendwie genussvoller als normales Trofu). So kam die Idee:

Trofu von einem Hersteller als sonst oder/und für spezielle Fälle bestimmt.

So bekamen wir das für nierenkranke Katzen und das für Kitten. Die von der Nachbarin sind jetzt verbraucht und haben ein anderes gekauft: einfach andere Firma. So ist es für sie Leckerli, was aber nur Trofu ist - also kcal fällt weg. :-)

Weiterer Nebeneffekt: Spart Kosten.

LG, Manuela
- Minka I. *1991 +1992 (Nierenversagen)
- Minka II *1992 verm. Sommer 1994
- Schecki *1994 verm. Aug. 1997
- Prinzess *1994 +2003 (Autounfall)
- Sissi *1994 +13.02.2012 (Tumor)
- Kami *Herbst 2011 +27.08.2014 (Status epilepticus)
- Sina *02.10.2014
- Toffy *4/2016

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11045
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Leckerli für "Mollies"

#2

Beitrag von elmo » Mo 9. Okt 2017, 15:38

Hm,
ich mutmasse aber, das auch Trockenfutter Kalorienhaltig ist ;-)
Ich mach das aber ähnlich, meine Katzen bekommen eigentlich nur eingeweichtes Trockenfutter, aber wenn ich das morgens einweiche, dann kommen sie alle, weils dann ein paar uneingeweichte Brocken gibt zur Verteilung. Das finden sie alle himmlisch und ich bin froh morgens meine Katzen alle zu sehen damit ich weiss dass alle da und gesund sind.

liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Kami
Mitglied
Beiträge: 134
Registriert: Do 14. Feb 2013, 13:34
Sagst du uns deinen Vornamen?: Manuela

Re: Leckerli für "Mollies"

#3

Beitrag von Kami » Mo 9. Okt 2017, 21:52

Hallo Andrea,
elmo hat geschrieben:
Mo 9. Okt 2017, 15:38
ich mutmasse aber, das auch Trockenfutter Kalorienhaltig ist ;-)
klar, aber nicht so viel wie Leckerli. :chips:
Das finden sie alle himmlisch
:wub

LG, Manuela
- Minka I. *1991 +1992 (Nierenversagen)
- Minka II *1992 verm. Sommer 1994
- Schecki *1994 verm. Aug. 1997
- Prinzess *1994 +2003 (Autounfall)
- Sissi *1994 +13.02.2012 (Tumor)
- Kami *Herbst 2011 +27.08.2014 (Status epilepticus)
- Sina *02.10.2014
- Toffy *4/2016

Antworten

Zurück zu „Futterrezepte bei Problemkatzen“