Katzen und das kratzen an den Tapeten

Themen rund um die "Erziehung" von Katzen, oder erzieht die Katze uns Menschen?
Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9666
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Katzen und das kratzen an den Tapeten

#41

Beitrag von Joyce&Luna » Do 5. Sep 2013, 13:40

Hallo Susanne

Ich wünsche dir viel Erfolg, du wirst es nicht bereuen.
Schnell und zügig auftragen und trocknen lassen. Bei Bedarf noch einmal über die stelle rollen.
Meine Diele hat bis heute keine neue Kratzer.

Nur mein Wohnzimmer leidet noch darunter. Aber das werde ich auch noch in Angriff nehmen.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Katzen und das kratzen an den Tapeten

#42

Beitrag von krummbein » Do 5. Sep 2013, 15:52

wieviel Schichten hast Du denn aufgetragen?
LG,
Susanne

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9666
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Katzen und das kratzen an den Tapeten

#43

Beitrag von Joyce&Luna » Do 5. Sep 2013, 23:11

Hallo Susanne

Ich habe das ganze 2 mal gemacht aber nur unten herum bis Brusthöhe.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Katzen und das kratzen an den Tapeten

#44

Beitrag von krummbein » Do 5. Sep 2013, 23:20

Ok, danke, morgen also der 2. Anstrich.
Sieht man gar nicht, glücklicher weise, ich habe eine sehr grobe (die gröbste) Raufsertapete.

Mhh, aber was mache ich mit dem Rest, naja, Rest ist gut... das ist schon ne Menge, was übrig ist.....
Habe ja nur so 4, 5 Ecken...

Braucht jemand noch was für Ecken? Ich fülle gerne was ab und verschicke es...bevor das eintrocknet.

Liebe Grüße,
Susanne

P.S:
Andreas hat grade mal einen Fingernageltest gemacht und ist nach dem 1. Anstrich hoch zufrieden.

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9666
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Katzen und das kratzen an den Tapeten

#45

Beitrag von Joyce&Luna » Do 5. Sep 2013, 23:28

Es trocknet sehr schnell.

Du hast noch mehr Ecken im Haus, gerade so neben den Türen passiert es schon mal das Kratzer entstehen.

Und bist du zufrieden?

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Katzen und das kratzen an den Tapeten

#46

Beitrag von krummbein » Do 5. Sep 2013, 23:35

Ja, ich hab grade noch mal selber gekratzt..
Ich finde es nach dem ersten Anstrich schon ziemlich cool.
Es ist wirklich hart.

Bobbl wird es die nächsten Tage bestimmt selber Stress Testen.
Da bin ich mal gespannt, ob er mit den Krallen durchkommt.

Erst wollte ich einen Bereich mit Krepp abkleben, aber die Farbe ist echt Alpinaweiß, daher habe ich eine Art geschmeidigen Übergang gerollt.
Man sieht wirklich nichts. Echt klasse.

:hops
:danke Danke für den HERVORRAGENDEN Tipp!

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9666
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Katzen und das kratzen an den Tapeten

#47

Beitrag von Joyce&Luna » Do 5. Sep 2013, 23:51

Na es freut mich das es dir zusagt.

Ich bin mal gespannt, ob Bobble daran noch kratzen wird :D
Um das Kratzbrett habe ich nicht einen Kratzer mehr.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Katzen und das kratzen an den Tapeten

#48

Beitrag von krummbein » Do 5. Sep 2013, 23:56

Das ist schön, das stimmt mich optimistisch...
Ich mein, ich hab schon an 4 Stellen diese Trixie Kratzbretter an die Wand geschraubt, schön ist das nicht wirklich.
Ich hatte quasi die Wahl: noch mehr Kratzbretter oder den Easyputz.
Also Easyputz :lol:
Alle 2 Wochen über die Kratzstellen mit Alpinaweiß hat zwar geklappt, aber irgendwie war das so eine never ending story.
Ich werd ja auch nicht jünger ::G

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9666
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Katzen und das kratzen an den Tapeten

#49

Beitrag von Joyce&Luna » Fr 6. Sep 2013, 00:10

Ich habe gerade mal geschaut wie lang das ganze jetzt her ist wo ich das gemacht habe.
Das ist ja jetzt 1 Jahr her und nicht ein Kratzer :D

Ich mache morgen mal Foto um das ganze auch zu beweisen.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Katzen und das kratzen an den Tapeten

#50

Beitrag von krummbein » Fr 6. Sep 2013, 13:44

Hallo, nach dem 2. Anstrich:
Bild

Bild

(das schwarze dings auf der Tapete ist eine Mücke, die wollte ich auf dem frischen Anstrich nun nicht platt machen :twisted: )

Ich überlege, die doofen Kratzbretter, die nicht mehr genutzt werden und nur zustauben (3 von 4) heute abend noch abzubauen, die Löcher zuzuspachteln und dort auch easyputz aufzutragen.
Ja, eigentlich denke ich, das ist schon beschlossene Sache-

Liebe Grüße,
Susanne

Antworten

Zurück zu „Katzen - Erziehung“