Katzen und das kratzen an den Tapeten

Themen rund um die "Erziehung" von Katzen, oder erzieht die Katze uns Menschen?
Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9627
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Katzen und das kratzen an den Tapeten

#1

Beitragvon Joyce&Luna » So 9. Sep 2012, 13:22

Hallo

Katzen so erziehen das sie die Tapete nicht zerkratzen, ist eigentlich unmöglich. Man kann motzen wie man will und tun was man will, man kann es eigentlich vergessen.
Hat man eine Stelle gesichert und die Katze bleibt da fern, suchen sie sich eine neue Ecke.

Oder es hängt ein Insekt an der Wand, dass man unbedingt fangen muss und schon sind neue Kratzer an der Wand.
Wer kennt dieses Leid nicht?

Also meine haben regelrecht die Diele zerlegt und da ich jetzt Urlaub habe, werde ich was testen.
Ich habe viel gelesen in der letzten Zeit was ich so machen könnte.

Erst wollte ich normal streichen und Farbe über die Kratzer einfach machen. Aber das wird auch nur begrenzt halten.
Dann habe ich über Rauputz nach gedacht bin aber davon abgekommen, weil ich mir denke das es noch mehr Arbeit ist die Wand beim Auszug in ihren ursprünglichen zustand zu versetzen. Viele Vermieter würden verlangen das man dies wieder rückgängig macht.

Also suchte ich was Putz ähnliches was man auf den Tapeten streichen kann. Normaler Putz geht nicht, dass würde die Tapete nicht aushalten.
Da viele Handwerker immer in meinem Laden einkaufen kommen, habe ich immer mal einen Angesprochen ob er eine Idee hätte.
Da war ein Handwerker der meinte ich soll mich mal schlau über EasyPutz machen.

Das habe ich dann auch getan. EasyPutz bekommt man im Bauhaus für schlappe 30€ für 10KG, man kann es mit einer Rolle auftragen auf der Tapete.
Ich habe man eine kleine Ecke ausprobiert und für gut erfunden. Es scheint sehr Kratzfest zu sein.
Allerdings weis ich noch nicht wie das ganze zum Schluss aussehen wird, da ich es über die Rauhfaser mache.

Man kann auch noch eigene Strukturen beim streichen mit einsetzen.

Ich werde euch berichten wie das ganze am Ende aussieht und ob es hilft.
Sollte es gut aussehen, werde ich alle meine Bereiche damit bearbeiten.

Sollte ich mal ausziehen, wird es zwar auch kniffelig werden das runter zu holen, aber ich brauche die Wand nicht neu verputzen.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
Bella
Mitglied
Beiträge: 3023
Registriert: Do 23. Aug 2012, 20:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Sabrina

Re: Katzen und das kratzen an den Tapeten

#2

Beitragvon Bella » So 9. Sep 2012, 13:39

Das hört sich ziehlich simpel an,Anke.Wir haben hier zum Glück überrall Wände verputzt..Aber für die Zukunf müsste man sich es merken...fals doch irgendwann ein Umzug ansteht.

Aber das kenne ich auch von Früher,meine Wände sahen aus.... :schäm
Lieben Gruß
Bild

Ich bin der Sklave meiner Katzen.

Christiane 57

Re: Katzen und das kratzen an den Tapeten

#3

Beitragvon Christiane 57 » So 9. Sep 2012, 17:39

..und wo dürfen die Katzen kratzen?Wird mehr zur Verfügung gestellt ?Die Möglichkeit zu markieren sollte ihnen ja nicht genommen werden.

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9627
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Katzen und das kratzen an den Tapeten

#4

Beitragvon Joyce&Luna » So 9. Sep 2012, 17:42

Die haben einen Kratzbaum und in der Diele ein Kratzbrett an der Wand.
Kann sein das ich noch was anderes daran mache, aber erst einmal muss die Diele wieder in Ordnung kommen.
Kratzbretter haben sie auch, also sie sollten schon meine Tapete am Leben lassen :D

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11015
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Katzen und das kratzen an den Tapeten

#5

Beitragvon elmo » So 9. Sep 2012, 19:55

Hallo Christiane,

ich finde, manchmal bist du an der falschen Stelle mitleidig. Nach dem Kratzwohl der Katze zu fragen wenn man statt Tapete dann Putz an die Wände macht - tss tss tss.

Hier ist auch keine Tapete mehr an den Wänden, seit ich meiner Tochter in der letzten Wohnung zum Geburtstag eine Neurenovierung ihres Zimmers geschenkt habe und echt innerhalb von drei Wochen dort die Tapete in Fetzen von den Wänden hing (das konnte man so gut sehen, da sie sich knatschrot gewünscht hatte).

Und so müssen die armen Hascherl hier halt an Kratzbäumen, Kratzpappen oder halt an Ästen oder anderen Holzdingen kratzen. Und tun das auch.

Nur Quari - der übrigens der Initiator allen Tapetengekratzes in unserem alten Haushalt war (vorher hatte es noch keine Katze getan) der kratzt noch an den Wänden - was mich wiederum nicht kratzt...

liebe Grüße
Andrea

Christiane 57

Re: Katzen und das kratzen an den Tapeten

#6

Beitragvon Christiane 57 » So 9. Sep 2012, 20:02

ich finde, manchmal bist du an der falschen Stelle mitleidig. Nach dem Kratzwohl der Katze zu fragen wenn man statt Tapete dann Putz an die Wände macht - tss tss tss.


Tja was soll ich darauf antworten? Bei mir hat noch keine Katze an der Tapete gekratzt.Daher fällt die Mitleidstour sicher aus. :lol:
Was sie sich ab und an erlauben,zudem dürfen, ist der Steilwandsprung..das kann natürlich nicht jede Katze,aber meine :wink:

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11015
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Katzen und das kratzen an den Tapeten

#7

Beitragvon elmo » So 9. Sep 2012, 20:07

Oh deine armen Katzen - denen entgehen wirklich die schönsten Vergnügen des Katzenlebens :-)

Was ist denn ein Steilwandsprung? Ist der auch schlecht für die Tapete?

Liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9627
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Katzen und das kratzen an den Tapeten

#8

Beitragvon Joyce&Luna » So 9. Sep 2012, 20:12

Na schlimmer wie an der Wand hoch rennen und sich festkrallen kann Steilwandrennen auch nicht sein :D

Wenn Jay sich richtig lang macht wenn er auf dem Sofa oben sitzt, kommt er fast unter die Decke ca. 25cm-30cm fehlen dann noch.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Christiane 57

Re: Katzen und das kratzen an den Tapeten

#9

Beitragvon Christiane 57 » So 9. Sep 2012, 20:16

Ja sag mal Du kennst das nicht ?Nun bekomme ich richtig Mitleid ,was zugegebenermaßen selten auf deine Wenigkeit zutrifft.Boah,der Satz gefällt mir :lol:
Ganz einfach man rennt los,macht Tempo um sich dann seitlich an der Wand ab zustemmen -in Querlage auf die Pfoten und weiter rennen.

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11015
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Katzen und das kratzen an den Tapeten

#10

Beitragvon elmo » So 9. Sep 2012, 20:19

Hihi, das hört sich rasant an. Und dass ich dein Mitleid zu spüren bekommen würde...so ein Glück für mich.

Liebe Grüße
Andrea


Zurück zu „Katzen - Erziehung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast