Katzenerziehung ohne Strafe - geht das?

Themen rund um die "Erziehung" von Katzen, oder erzieht die Katze uns Menschen?
Benutzeravatar
Juno
Mitglied
Beiträge: 552
Registriert: Di 13. Dez 2011, 18:02
Sagst du uns deinen Vornamen?: Simone

Re: Katzenerziehung ohne Strafe - geht das?

#41

Beitragvon Juno » So 15. Jul 2012, 23:00

Mal eine Frage zum Loben: Reagieren Eure Katzen darauf?
Ich mein, versucht habe ich das auch schon mal - meine Katzen gucken dann wie Auto und gehen weg (Tyler und Juno) oder kümmern sich gar nicht darum (Axi und Donna)...

Positive Signale sind hier Spielen und Leckerlies. Bei Tyler auch Bürsten, das liebt er.
Da es aber sowohl Spielen als auch Leckerlies und Bürsten sowieso zum Alltag gehören, weiß ich nicht, ob das als positive Verstärkung ausreicht. Gut, bei Donna und Axi ist es das Clickern, bei Juno das Leckerlie-Verstecken (sie hat noch Angst vor Click-Geräuschen, löst aber gerne verschiedene Aufgaben, wenn Leckerlies involviert sind). Nur für Tyler hab ich irgendwie noch nicht das Passende gefunden.
Ich glaube, dass geistiger Fortschritt an einem gewissen Punkt von uns verlangt,
dass wir aufhören, unsere Mitlebewesen zur Befriedigung unserer körperlichen Verlangen zu töten.
Mahatma Gandhi
Bild

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Katzenerziehung ohne Strafe - geht das?

#42

Beitragvon krummbein » So 15. Jul 2012, 23:17

Oh ja!
Meine Katzen reagieren auf Lob.
Momo weniger unauffällig mit sofort einsetzendem Schnurren.
Ich versuche, immer mit dem gleichen Wort: Faaaaaiiiiin und in der gleichen Tonlage zu loben.
Barbol reagiert deutlicher, er rennt sofort zur nächsten Kratzpappe und kratzt und schaut sich dabei immer zu mir um.
Ok, der reagiert auch sonst eher wie ein Hund.
(Manchmal bin ich mir nicht ganz sicher, ob es nicht doch eine Promenadenmischung ist, die sehr katzenähnlich aussieht).
Meine Katzen sind eh sehr Menschensprachebezogen.
Ich hab das jetzt mal lange beobachtet und bin erstaunt, wieviele Wörter sie doch kennen, ganz vorne ihre Namen und an 2. Stelle das Wort: Schnucker :D
Liebe Grüße,
Susanne


Zurück zu „Katzen - Erziehung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste