Bastel-Projekt Katzenkopf Höhle für Katzen

Kratzbäume , Kratzmöglichkeiten, Liegeflächen, Katzenbettchen, Fensterliegen
Benutzeravatar
Sunny73
Mitglied
Beiträge: 4735
Registriert: Mo 10. Jan 2011, 12:42
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Bastel-Projekt Katzenkopf Höhle für Katzen

#21

Beitrag von Sunny73 » Mi 24. Jul 2013, 09:29

Sach mal Anke, die Hitze bekommt Dir wirklich nicht, oder? ::G

Susanne, sehr schöne Idee, ich bin gespannt, wie das Ergebnis aussieht!
Bild
Coco 3.4.02-14.7.17
wollenochmehrguckemietze?

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Bastel-Projekt Katzenkopf Höhle für Katzen

#22

Beitrag von krummbein » Mi 24. Jul 2013, 09:38

Hallo!
Ich hab gestern noch so 5 Schichten aufgekleistert, zur besseren Übersicht immer im Wechsel mit Packpapier
"Schichtwechsel"
Bild

Bild

Bild

Ich find das gar nicht so klein, wenn ich ehrlich bin...

Ja, die Vorlagen Eipot und das von Jerry sind die Vorlagen für meine Vorlage *konfus guck*

Ich dachte eigentlich IMMER an die Whiskas Katzennkopfhöhle https://www.google.de/search?q=whiskas+ ... 52&bih=587

Die Grundform hab ich denke ich auch schon so weit hingekriegt

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9682
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Bastel-Projekt Katzenkopf Höhle für Katzen

#23

Beitrag von Joyce&Luna » Mi 24. Jul 2013, 10:05

24. Jul 2013, 09:29 » Sunny73 hat geschrieben:Sach mal Anke, die Hitze bekommt Dir wirklich nicht, oder? ::G

Susanne, sehr schöne Idee, ich bin gespannt, wie das Ergebnis aussieht!
Wieso???

Also mir geht es blendend :D So einen Tunnel bauen wäre doch nicht schlecht.
Na gut, das mit der 1 Zimmerwohnung war ein bisschen übertrieben :D

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9682
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Bastel-Projekt Katzenkopf Höhle für Katzen

#24

Beitrag von Joyce&Luna » Mi 24. Jul 2013, 10:08

Sieht doch schon ganz gut aus und die Größe passt für die zwei.

Wirst du das Wetterfest noch gestalten? So mit Fliesen Flex Kleber bestreichen?
Ich hätte direkt die Öffnung modelliert.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
Sabsi69
Mitglied
Beiträge: 2510
Registriert: Do 21. Jun 2012, 12:06

Re: Bastel-Projekt Katzenkopf Höhle für Katzen

#25

Beitrag von Sabsi69 » Mi 24. Jul 2013, 10:19

Das schaut gut aus, Susanne. :greensmilies006: Bei meinen Maunzern hätte ich jedoch Bedenken wg. des Krallenwetzens ... aber du hast ja ... "Schafskatzen". He-he! Könnte also klappen.

Benutzeravatar
Lileas
Mitglied
Beiträge: 586
Registriert: Di 10. Apr 2012, 20:52

Re: Bastel-Projekt Katzenkopf Höhle für Katzen

#26

Beitrag von Lileas » Mi 24. Jul 2013, 10:53

Mir fällt ein , hättest die erste Schicht einfarbig, so wie dein Packpapier, auftragen müssen. Wenn du es aufschneidest sieht man den Zeitungsdruck.
Aber vielleicht kannst du nachträgl. von innen noch eine Schicht zB Seidenpapier, auftragen zwecks der Optik.
Bin echt ganz begeistert von den vielen guten Ideen die du immer hast!!!

Lieben Gruß
Lilian

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9682
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Bastel-Projekt Katzenkopf Höhle für Katzen

#27

Beitrag von Joyce&Luna » Mi 24. Jul 2013, 11:07

24. Jul 2013, 10:19 » Sabsi69 hat geschrieben:Das schaut gut aus, Susanne. :greensmilies006: Bei meinen Maunzern hätte ich jedoch Bedenken wg. des Krallenwetzens ... aber du hast ja ... "Schafskatzen". He-he! Könnte also klappen.

Ich könnte mir vorstellen, das es zusammen klappt wenn sich eine Katzen oben drauf setzt.
Ich würde das ganze versteinern und dann lackieren. Dann ist die Höhle so stabil, dass sie es sogar im Winter draußen lassen kann.

Erst eine ganz dünne Schicht Fliesen Flex Kleber darauf streichen, dann durch trocknen lassen. Am nächsten Tag eine dickere Schicht drauf und wieder 24 Std. durch trocknen lassen. Das so oft wiederholen bis es die gewünschte Dicke hat. Der letzte Anstrich kann man auch noch Farbe hinzugeben. Dann mit Bootslack oder anderer Farbe lackieren.
Der Fleckskleber ist rau, wenn man es glatt haben möchte, muss man das noch mit einem Spachtel glatt ziehen.

Ich habe ja mal ein Terrarium gestaltet, da habe ich auch diesen Flex Kleber benutzt.

Das ist die Vorarbeit:

Bild

Der erste Flex Kleber

Bild

Dann eingefärbt

Bild

Und so sah es am Ende aus.

Bild

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
swenni
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: Mi 24. Jul 2013, 08:11

Re: Bastel-Projekt Katzenkopf Höhle für Katzen

#28

Beitrag von swenni » Mi 24. Jul 2013, 12:58

He Anke, das ist ja wirklich echt der Hammer was du hier so gemacht hast!
Einfach irre!
Sowas macht sicherlich sehr viel Arbeit. Hast du die Glasfront auch selbst angefertigt?

Benutzeravatar
Rafael
Mitglied
Beiträge: 5229
Registriert: Mo 6. Jun 2011, 01:29

Re: Bastel-Projekt Katzenkopf Höhle für Katzen

#29

Beitrag von Rafael » Mi 24. Jul 2013, 17:04

So eine Rueckwand (allerdings fuers Aqua) habe ich auch mal gemacht.
Ein tolles Material. Ich war ziemlich angetan von dem Moeglichkeiten.
Wenn ich mal Zeit finde, bastle ich dem Getier vielleicht wirklich mal so eine "Outdoorhoehle" in Steinoptik.

Rafael

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Bastel-Projekt Katzenkopf Höhle für Katzen

#30

Beitrag von krummbein » Mi 24. Jul 2013, 23:14

Huppps, was issn hier los :lol:

Ich hab heute bei meinem Indoor Projekt nur eine Schicht aufgetragen, mehr ging nicht, die Luftfeuchtigkeit war zu hoch, da trocknete gar nichts!
Als ich ganz viele Beulen produziert habe, hab ich heute die Arbeit eingestellt.
Morgen soll es nicht regnen, die Luftfeuchtigkeit wird sich dann wohl wieder auf normal Niveau einpendeln. dann mache ich weiter.
Die Regionen, die schon durchgetrocknetet sind, sind aber sehr stabil, die würden auch draufhüpfen aushalten.

Liebe Grüße,
Susanne

Antworten

Zurück zu „Kratzbäume und Liegeflächen“