Kater jagt Schatten

Eigenarten der Fellnasen die man sich manchmal nicht erklären kann.
Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9666
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Kater jagt Schatten

#1

Beitrag von Joyce&Luna » So 1. Mär 2015, 15:31

Hallo

Seit neustem, jagt Loui sämtliche Schatten, da frage ich mich ob die Krankhaft sein könnte.
Am schlimmsten ist es wenn die Sonne rein scheint und ich durch die Wohnung gehe.
Der läuft dann wie ein irrer hinter mir her. Auch wenn ich die Nachttischlampe an mache und ein Schatten werfe, sprintet er direkt los.
Es ist ehrlich gesagt schon nervig, weil er alles direkt anspringt.
Er macht auch keinen halt wenn er auf meinen Beinen liegt die Krallen ins Bein zu jagen.

Habt ihr eine Idee wie ich ihm das ein wenig abgewöhnen kann?

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
Sabsi69
Mitglied
Beiträge: 2510
Registriert: Do 21. Jun 2012, 12:06

Re: Kater jagt Schatten

#2

Beitrag von Sabsi69 » So 1. Mär 2015, 20:39

Anke, macht Loui das denn auch dann, wenn er ausgepowert ist? Wenn dem so sein sollte, könnte ja vielleicht etwas mit seiner Sehkraft sein. Jagt er denn z. B. auch einem Laserpointer/ LED-Strahl hinterher bzw. erkennt er diesen? Ansonsten könnte es ja sein, dass er nicht ausgelastet genug ist. Andererseits hattest du ja schon öfter geschrieben, dass Loui generell sehr lebhaft ist. ::?

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9666
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Kater jagt Schatten

#3

Beitrag von Joyce&Luna » So 1. Mär 2015, 21:41

Er sieht ganz gut, Laserpointer ist sein ein und alles.

Aber Schatten findet er jetzt genauso gut. Aber es ist manchmal echt nervig, vor allen dingen wen der Schatten vor einem ist und er dir vor den Füßen rennt.
Ich habe ihn deswegen schon aus versehen getreten oder ich bin selber schon fast hin gesegelt.

Alles was spiegelt findet er sehr aufregen.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Re: Kater jagt Schatten

#4

Beitrag von krummbein » So 1. Mär 2015, 21:57

Hallo Anke,..
bedenklich ist das , denke ich, nicht...
Unsere Nachbarn gegenüber haben so ein Klimpidingsi aus Glas auf dem Balkon und Momo findet die Reflexionen super klasse
(aber im Gegensatz zu Bobbl liebt sie auch den Laserpointer und fordet ihn, weil sie weiß, wo der liegt)
Nervig vielleicht,..evtl. mit der "Spinne" ablenken?

Liebe Grüße,
Susanne

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9666
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Kater jagt Schatten

#5

Beitrag von Joyce&Luna » So 1. Mär 2015, 23:20

Wenn ich diese dann auf dem Gummi spannen würde, würde sie genau einen Schatten an der Wand werfen und somit ruiniert er mir ganz die Tapete :D

Im September habe ich den großen Urlaub und da renoviere ich eh und werde da wieder das Easy Putz nehmen.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
Bella
Mitglied
Beiträge: 3023
Registriert: Do 23. Aug 2012, 20:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Sabrina

Re: Kater jagt Schatten

#6

Beitrag von Bella » Mo 2. Mär 2015, 17:37

Der Kater kommt ja auch Ideen :lol: . Ich würde auch sagen dass er evtl. nicht richtig ausgelastet ist oder der hat bei dir noch viel dumm Sinn im Kopf .
Lieben Gruß
Bild

Ich bin der Sklave meiner Katzen.

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9666
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Kater jagt Schatten

#7

Beitrag von Joyce&Luna » Mi 4. Mär 2015, 14:52

Der Kater hat einen Knall Sabrina :D

Wenn ich abends Licht in der Küche habe und dort werkeln bin, jagt er meinen Schatten. Im Bad das gleiche und halt überall wo man einen Schatten wirft.
Oft jagt er seinen eigenen. Der hat echt einen Knall.
Ich kriege ihn nur mit einem Laserpointer ab gelenkt. Aber das ist ja eigentlich nicht Sinn der Sache. Aber er latscht mir ständig vor die Füße und es ist nervig wenn man durch die Wohnung geht.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11036
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Kater jagt Schatten

#8

Beitrag von elmo » Mi 4. Mär 2015, 19:50

Vielleicht würde dieser Kater einen Katerkumpel (einen wilden) gut vertragen. Und du dann auch?

liebe Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Joyce&Luna
Admin
Beiträge: 9666
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:09
Sagst du uns deinen Vornamen?: Anke
Kontaktdaten:

Re: Kater jagt Schatten

#9

Beitrag von Joyce&Luna » Mi 4. Mär 2015, 20:01

Neee bei aller liebe Andrea, noch so einen Vollposten ertrage ich nicht ::G

Außerdem müsste dieser Kater es faustdick hinter den Ohren haben um mit Loui auf nehmen zu können.
Loui ist nicht ohne und so richtigen Stress will ich hier nicht haben.

Außerdem weiß ich nicht ob meine die Krankheiten haben die Luna hatte. Das möchte ich doch dann keinen anderen zumuten.
Joyce ist auch jetzt im Alter wo sie ihre Ruhe haben will und nicht noch so einen Chaoten ertragen muss.

Anke
Bild
Luna 15.04.2005 † 05.01.2015

Meine Homepage

Benutzeravatar
elmo
Moderator
Beiträge: 11036
Registriert: Sa 19. Mär 2011, 07:48
Sagst du uns deinen Vornamen?: Andrea

Re: Kater jagt Schatten

#10

Beitrag von elmo » Mi 4. Mär 2015, 20:15

Hallo,

ich persönlich glaube ja, dass Luna an einer Medikamentenunverträglichkeit gestorben ist und das ist nicht ansteckend. Natürlich ist das nur meine Vermutung, die man nun kaum mehr nachprüfen kann aber sicher kannst du gehen indem du deine drei testen lässt, die Wahrscheinlichkeit dass alle das "unsichtbar" Leukoseträger sind, die ist dann doch sehr gering.

Und davon, dass Loui einen Kumpel zum auspowern hat, davon würden die älteren Herrschaften ja auch profitieren - denn er müsste sie ja nicht mehr ärgern. Wenn du natürlich Angst hast, dass das Äger geben könnte, dann würde ich das auch nicht versuchen.
Ich hatte bisher den Eindruck als wäre Loui eigentlich zwar wild und frech aber sonst sehr "sozial" - das kann aus der Ferne aber natürlich täuschen.

Liebe Grüße
Andrea

Antworten

Zurück zu „Katzen - Verhalten“