Umfrage der EU zum Thema „Wohlergehen von Hund und Katze“

Aktivitäten des Menschen - darauf abzielend den Tieren ein artgerechtes Leben zu ermöglichen
Antworten
Benutzeravatar
krummbein
Moderator
Beiträge: 7920
Registriert: So 12. Jun 2011, 23:33
Sagst du uns deinen Vornamen?: Susanne

Umfrage der EU zum Thema „Wohlergehen von Hund und Katze“

#1

Beitrag von krummbein » Mi 3. Sep 2014, 23:37

Hallo, ich hab heute einen newsletter von Tasso bekommen mit folgender Aufforderung:
Tasso hat geschrieben:Hintergrund der Studie sind die folgenden zu beobachteten Trends:

Hunde und Katzen können illegal gezüchtet und zwischen EU-Mitgliedstaaten gehandelt, sowie illegal aus Drittländern importiert werden. Um zu verhindern, dass diese Geschäftspraktiken dem Wohlergehen der Tiere schaden, müssen präventive Maßnahmen ergriffen werden.

Und nun seid ihr gefragt. Nehmt Euch bitte kurz die Zeit an der Online-Befragung der Europäischen Kommission teilzunehmen, damit möglichst viele Informationen zum Wohl unserer tierischen Freunde gesammelt werden können.
Der Link zum Thema bei Tasso: (facebook, auf der Tasso hp sieht man das noch nicht)
https://www.facebook.com/Tassoev/photos ... nt_count=1


Der Link zur Umfrage (Achtung, extrem schlecht übersetzt, ich hab daran schon teilgenommen...)

http://sancodogandcat.izs.it/limesurvey/w/p/index.html

Ich stehe dieser Umfrage aufgrund der Fragen kritisch gegenüber, aber jeder soll sich selber ein Bild davon machen.
Liebe Grüße,
Susanne

Antworten

Zurück zu „Tierschutz aktuell“